TopLife | online
  

Andacht vom 09.12.2013:

Alle sind schuldig geworden und haben die Herrlichkeit verloren, in der Gott den Menschen ursprünglich geschaffen hatte. Ganz unverdient, aus reiner Gnade, lässt Gott sie vor seinem Urteil als gerecht bestehen - aufgrund der Erlösung, die durch Jesus Christus geschehen ist. Römer 3,23.24 (Gute Nachricht Bibel)

Vor langer Zeit versuchte der amerikanische Missionar Morse seinem hinduistischen Freund und Perlentaucher Rambhau in Indien klarzumachen, dass der Opfertod des Sohnes Gottes ein Geschenk für alle Menschen sei. Doch der alte Mann wehrte alles ab und meinte, das sei ihm zu billig.

Bevor Rambhau zu einer Pilgerfahrt nach Delhi auf brach, lud er den Missionar noch einmal in sein Haus ein, um ihm ein besonderes Abschiedsgeschenk zu überreichen. Er zeigte ihm ein sorgsam gehütetes Kästchen mit einer großen, in Form und Farbe vollkommenen Perle, und erklärte ihm: "Mein Sohn war der beste Perlentaucher weit und breit. Immer träumte er davon, eine Perle zu finden, die kostbarer sei als alle anderen. Eines Tages fand er sie. Aber er war zu lange unter Wasser geblieben und starb kurz darauf. Ob ich von meiner Pilgerfahrt je wieder zurückkomme, weiß ich nicht. Aber weil du mein bester Freund bist, schenke ich dir die wertvollste Perle meines Sohnes."

Morse war gerührt. Doch da kam ihm plötzlich eine Idee: Er bot seinem Freund an, die Perle für tausend Rupien abzukaufen. Als Rambhau ablehnte, erhöhte Morse sein Angebot auf zehntausend Rupien. Der alte Mann erwiderte verletzt: "Du verstehst mich überhaupt nicht. Mein Sohn hat sein Leben für diese Perle hergegeben. Ich kann sie um keinen Preis verkaufen. Aber erlaube mir, sie dir zu schenken. Nimm sie als Zeichen meiner Liebe zu dir."

Da antwortete Morse bewegt: "Natürlich nehme ich deine Gabe in Dankbarkeit an. Ich bitte Gott, ich möge mich ihrer würdig erweisen. Aber willst du nicht auch das unbezahlbare Opfer des Vaters im Himmel annehmen? " Nun verstand Rambhau die große Gabe Gottes und wurde bald darauf ein Christ.

Geht es uns nicht auch immer wieder so, wie diesem Perlentaucher? Es fällt uns schwer, große Geschenke anzunehmen, ohne eine Gegenleistung erbringen zu können. Doch Jesu Opfertod am Kreuz ist unbezahlbar, weil Gott-Vater sein Liebstes für uns gegeben hat. Wir können ein solch wertvolles Geschenk nur voller Freude annehmen und Gott für seine Liebe danken.

Marit Krejcek

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Von Herz zu Herz"
TLHH_klein

Kommunikation - der Klebstoff, der Mann und Frau zusammenhält. Erfahren sie mehr über die psychologischen ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com