TopLife | online
  

Andacht vom 16.01.2014:

Wenn es jemandem unter euch an Weisheit mangelt, so bitte er Gott, der jedermann gern gibt und niemanden schilt; so wird sie ihm gegeben werden. Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht; denn wer zweifelt, der gleicht einer Meereswoge, die vom Winde getrieben und bewegt wird. Ein solcher Mensch denke nicht, dass er etwas von dem Herrn empfangen werde. Ein Zweifler ist unbeständig auf allen seinen Wegen. Jakobus 1,5-8

Ist Zweifeln verboten? Das geht gar nicht, denn sobald wir rational zu denken beginnen, kennen wir diese Regung. Zweifeln gehört zu unserem Menschsein. Blaise Pascal (1623-1662) schrieb dazu: "Man muss zu zweifeln verstehen, wo es notwendig ist, sich Gewissheit verschaffen, wo es notwendig ist, und sich unterwerfen, wo es notwendig ist."

In mancher Hinsicht sind Zweifel sehr angebracht, wenn es beispielsweise um die Werbung geht oder die vielen Versprechungen von Politikern. Auf einigen Gebieten kann das Zweifeln aber geradezu tödlich sein, wenn ich zum Beispiel einer angebotenen Rettungsmöglichkeit nicht traue.

Gott verhilft dem ehrlichen Zweifler gern zum Glauben und kritisiert ihn nicht, wenn er Fragen hat. Aber mancher Mensch erfindet einen Zweifel oder täuscht ihn nur vor, um einer notwendigen Lebensveränderung aus dem Wege zu gehen.

Ein Mensch kann sich sogar in seine Zweifel verlieben; er gefällt sich in der Rolle des Zweiflers, weil er sieht, wie Andere durch seine Einwände überrascht und irritiert werden, und er gern aus einem Gespräch über den Glauben als Sieger hervorgeht. Doch das ist ein trauriger Sieg, denn ohne dass es bemerkt wurde, ist das Zweifeln zur zweiten Natur geworden, und es wird dann fast unmöglich, eine klare, eindeutige Entscheidung für Jesus zu treffen.

Ein Zweifler ist - so sagt das griechische Wort - ein dipsychos, jemand mit zwei Seelen. Gott aber möchte bekanntlich, dass wir ihn nicht halbherzig, sondern "von ganzer Seele" lieben (Mt 22,37). Die Zweifel können überwunden werden, wenn wir die Größe der Liebe Gottes erkennen und die Zuverlässigkeit seiner Verheißungen erfahren.

Gott, mein Begreifen deines Wesens ist wie ein kleiner Teich, aber mein Vertrauen zu dir gleicht einem großen Meer.

Josef Butscher

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."
St_klein

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com