TopLife | online
  

Andacht vom 16.04.2014:

Alles, was von Gott geboren ist, überwindet die Welt; und unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. 1. Johannes 5,4

Bei Fußballspielen zwischen Vereins- oder Nationalmannschaften kommt es immer wieder vor, dass ein Tor nicht anerkannt wird, weil es aus einer falschen Position heraus geschossen wurde. Der Spieler stand "im Abseits" (die Regelung ist ziemlich kompliziert). Die Begeisterung über solche Tore verwandelt sich dann umgehend in eine große Enttäuschung.

Vergleichbares kann auch im "guten Kampf des Glaubens" (1 Tim 6,12a) passieren. Auch dabei gibt es ein gefährliches Abseits. Dabei geht es allerdings nicht um eine falsche Position auf dem Spielfeld, sondern um eine Fehlposition in Bezug auf Jesus Christus.

Solange sich jemand mit der Bezeichnung "Christ" oder mit der bloßen Gemeindezugehörigkeit begnügt, lebt er mit Sicherheit im Abseits. Ebenso gehört jeder zu den Menschen im Abseits, der mit eigenen Leistungen versucht, sich den Zugang zum Reich Gottes zu verschaffen.

Jesus sprach von Menschen, die einen Platz im Reich Gottes von ihren guten Taten herleiten wollten. Sie sagten: ",Aber Herr, wir haben doch als deine Propheten das weitergesagt, was du selbst uns aufgetragen hast! Wir haben doch in deinem Namen Dämonen ausgetrieben und mächtige Taten vollbracht!´ Aber ich werde ihnen antworten: ,Ich kenne euch nicht, denn ihr habt nicht nach meinem Willen gelebt. Geht mir aus den Augen!´" (Mt 7,22-23 Hfa).

Dabei sind gute Werke keinesfalls überflüssig, aber sie können niemals eine Vorleistung für das ewige Leben werden, sondern sind Ausdruck der Liebe und des Dankes für die Erlösung und für alles, was Jesus für uns getan hat und tut, und sie sind ein Wirken des Heiligen Geistes durch uns.

Entscheidend bleibt: Welchen Platz gewähre ich meinem Heiland in meinem Leben? Ist mein Verhältnis zu ihm wirklich in Ordnung? Laut unserem Bibeltext werden nur jene überwinden (siegen), die durch Gott neu geboren wurden (vgl. Joh 3,5). Wer aus einer lebendigen Glaubensverbindung zu Jesus lebt, steht nie im Abseits.

Wenn wir Christus angehören, gehören wir zur "Siegermannschaft"! Paulus schrieb: "Gott aber sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!" (1 Kor 15,57)

Reinhold Paul

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com