TopLife | online
  

Andacht vom 06.05.2014:

Denkt daran, dass alle wie in einem Wettrennen laufen, aber nur einer den Siegespreis bekommt. Lauft so, dass ihr ihn gewinnt! Jeder Athlet übt strenge Selbstdisziplin. Er tut das allerdings, um einen Preis zu erringen, dessen Wert verblassen wird - wir aber tun es für einen ewigen Preis. So halte ich mir stets das Ziel vor Augen und laufe mit jedem Schritt darauf zu. Ich kämpfe wie ein Boxer, aber nicht wie einer, der ins Leere schlägt. Mit der eisernen Disziplin eines Athleten bezwinge ich meinen Körper, damit er mir gehorcht. 1. Korinther 9,24-26 (Neues Leben Bibel)

Die Isthmischen Festspiele rangierten im antiken Griechenland gleich hinter den Olympischen Spielen. Paulus kannte deren sportliche Wettkämpfe, die in der Nähe von Korinth ausgetragen wurden. Er griff das bekannte Bild eines Läufers auf der Rennbahn auf. Klar, dass jeder Sportler davon träumt, auf dem Siegerpodest zu stehen! Dazu ist nicht nur wichtig, das Ziel klar vor Augen zu haben und einen guten Wettkampf zu liefern, sondern auch regelmäßig und intensiv zu trainieren. Dafür muss man Selbstdisziplin üben und auf manches verzichten.

Beim christlichen Leben ist es ähnlich, wie unser Andachtstext zeigt. Er hinterfragt unsere Zielstrebigkeit und unseren Ernst: Will ich Jesus nachfolgen, aber zugleich auf nichts von dem verzichten, was die Gesellschaft bietet? Möchte ich Anderen von ihm erzählen, aber nur, wenn ich mich nicht bloßstelle? Besuche ich Veranstaltungen in der Gemeinde - aber nur, wenn ich Lust habe? Jesus dienen, ja - aber nur, wenn es mir Spaß macht?

Nicht die Laune oder der Spaßfaktor sollen die Umsetzung meines Glaubens, meinen Lebensstil, bestimmen, sondern der konzentrierte Blick auf das Ziel. Ich kann nicht mehrere Ziele auf einmal verfolgen, aber mit Gottes Hilfe kann ich auf das verzichten, was mich ablenkt und hindert.

Der Siegespreis, das ewige Leben bei Gott, ist wertvoller und dauerhafter als ein Lorbeerkranz und motiviert uns zum regelmäßigen "Training". Es erfordert Ausdauer, Selbstdisziplin und Selbstbeherrschung. Diese schenkt uns Gott selbst als Teil der "Frucht des Geistes" (Gal 5,23a NLB). Und weil unser Vorbild, Jesus Christus, zugleich unser "Trainer" ist, dürfen wir uns bereits auf der Seite des Siegers wissen!

Albrecht Höschele

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com