TopLife | online
  

Andacht vom 14.05.2014:

HERR, du bist unsre Zuflucht für und für. Ehe denn die Berge wurden und die Erde und die Welt geschaffen wurden, bist du, Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit. Psalm 90,1-2

Wenn ich morgens erwache und mir der neue Tag vor Augen steht, kommt mir oft dieser Bibelvers in den Sinn. Ich weiß nicht, warum es gerade dieser Text ist, der mich zwischen Schlafen und Wachsein so berührt. Ich empfinde in diesen Minuten den vor mir liegenden Tag eher als beschwerlich und weniger als etwas, das mich fröhlich aus dem Bett springen lässt. Was wird der Tag bringen? Werde ich den Erwartungen gerecht werden, die man an mich richtet? Wird mir gelingen, was ich zu tun mir vorgenommen habe?

Ganz von selbst taucht dann in mir häufig dieses Psalmwort auf: "HERR, du bist unsre Zuflucht für und für." Seitdem es Menschen gibt, können sie bei ihm Schutz finden wie in einer Fluchtburg. Ich spüre, wie meine Unruhe nachlässt. Ja, auch ich bin in Gott geborgen. Ich darf mich bei ihm sicher fühlen wie ein Kind in den Armen des Vaters. Er lässt mich nicht fallen; ich muss den Herausforderungen des Alltags nicht allein begegnen, sondern weiß ihn schützend an meiner Seite.

"Ehe denn die Berge wurden und die Erde und die Welt geschaffen wurden, bist du, Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit." Während sich noch eben die Last des Tages vor mir aufgetürmt und mich auf meinem Bett festgehalten hatte, spüre ich nun, wie es in mir leicht wird. "Mein Gott ist so groß, so stark und so mächtig, unmöglich ist nichts meinem Gott", singen die Kinder. Der Schöpfer, der dem Matterhorn und allen anderen Bergen ihren Platz zugewiesen hat, der wird auch mit den Bergen, die sich vor mir auftürmen, mit spielender Leichtigkeit fertigwerden. Ich brauche die Last des Tages nicht allein zu tragen - ER trägt sie mit.

Dieser Gedanke gibt mir Mut und Kraft. Anstatt mich vor dem heutigen Tag zu fürchten, kann ich ihm gelassen und zuversichtlich entgegensehen und die Arbeit fröhlich anpacken. Denn ich weiß: Gott ist bei mir! Das gibt mir Energie, um die Füße auf den Boden und mich den Herausforderungen zu stellen. Meine Unruhe und Besorgnis sind gewichen, die drückenden Gedanken sind verflogen - ich bin bereit für einen neuen Tag! Die Erfahrung des Mose gibt auch mir den nötigen Auftrieb: "HERR, du bist unsre Zuflucht für und für. Ehe denn die Berge wurden und die Erde und die Welt geschaffen wurden, bist du, Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit." Amen.

Rolf J. Pöhler

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com