TopLife | online
  

Andacht vom 10.08.2005:

Gesegnete fluchen nicht

Aber der HERR, dein Gott, wollte Bileam nicht hören und wandelte dir den Fluch in Segen um, weil dich der HERR, dein Gott lieb hat. 5. Mose 23,6

"Du blöder Hund!", schrie mich der Mann mit hochrotem Kopf an, um seiner Wut Luft zu machen. Wer hat das nicht schon erlebt? Mit diffamierenden und beleidigenden Worten oder gar Obszönitäten beschimpft zu werden. Dabei geht es nicht nur um die Worte selbst, sondern um das, was damit zum Ausdruck gebracht werden soll. Da schnellt der Adrenalinspiegel hoch, der Kopf läuft rot an und die Hand in der Tasche ist schon zur Faust geballt. Wer uns Schimpfworte an den Kopf wirft, der kann was von uns zu hören bekommen!

Worte des Segens? Warum soll ich nicht Gleiches mit Gleichem vergelten? Der andere hat doch angefangen. In der Arbeitswelt und in der Schule herrscht nun mal ein rauer Ton.

Aber ich muss es nicht tun. Warum? Weil sich solche Fluchworte bei mir als Gesegnetem Gottes nicht erfüllen können. Sie sind in sich kraftlos. Gott hat schon immer in seiner Weisheit Segen für mich bereit gehalten. Er überrascht mich in vielen Lebenssituationen mit Gutem und verleiht mir dadurch tiefen, inneren Frieden. Er lässt den Fluch gar nicht an mich heran. Vielmehr kehrt er den Fluch in Segen um. Ich bin und bleibe gesegnet - warum dann in gleicher Schärfe mit dem anderen umgehen und es ihm heimzahlen?

Er ist wie ich ein Mensch, der nach Gottes Ebenbild erschaffen wurde, mein Bruder oder meine Schwester, egal aus welchem Land er kommt, was er denkt oder wie er ist.

Segnen und nicht fluchen. Als Geliebte Gottes gehören wir zu seiner Familie. Da wird mit anderen Waffen gefochten. Wir kämpfen nicht gegen, sondern um unseren Mitmenschen, damit ihn die Liebe Gottes erreichen kann. Wir sind Gesegnete und daran können andere und selbst Satan nichts ändern. Als Gottes Kinder stehen wir unter seinem Schutz.

Ralf R. Eigenbrodt

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Roland Rommel: "Die grosse Wende"
Wende_klein

Es ist nicht einfach, sich der Frage nach dem Sinn des Lebens zu stellen. Roland Rommel tut es vorbehaltlos. Beim Fall der ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com