TopLife | online
  

Andacht vom 22.08.2005:

Künstler im Gotteshaus

Und der Herr redete mit Mose und sprach: Siehe, ich habe mit Namen berufen Bezalel... vom Stamm Juda, und habe ihn erfüllt... mit Weisheit und Verstand und Erkenntnis und mit aller Geschicklichkeit, kunstreich zu arbeiten... 2. Mose 31,1-4

"Bescheidenheit ist eine Zier", haben fromme Menschen von Jugend auf gelernt, und materielle Werte zählen nicht im Himmelreich. Einverstanden. Aber muss deshalb manches Adventhaus von außen wie ein Bunker wirken und innen die freudlos-triste Atmosphäre einer Finanzbehörde verströmen? Darfs nicht manchmal vielleicht doch ein bisschen mehr Farbe sein, ein bisschen mehr Atmosphäre, ein bisschen mehr Geschmack? Das gilt übrigens nicht nur für Decken, Wände und Tapeten, sondern zweifellos auch für manches, was da so gesungen, gelesen, gespielt oder gesprochen wird. Glücklicherweise hört das oft genug nur die versammelte Gemeinde und der Herr, von dessen Barmherzigkeit wir leben.

Aber dürfen wir uns wirklich mit dieser beruhigenden Gewissheit zufrieden geben? Wir dürfen es nicht, aber weil wir es viel zu lange getan haben, hatten Musiker und Poeten, Maler, Bildhauer oder "Bühnenschaffende" in der Gemeinde schon immer einen schweren Stand. Hier und da konnte man beim besten Willen nicht leugnen, dass auch gewisse ungewöhnliche Begabungen - wenn auch schwer zu verkraftende - "Gottesgeschenke" waren, aber sicherheitshalber hat man sie doch lieber weiträumig umkreist - und manchem derart Beschenkten das Gewissen dadurch extra schwer gemacht.

Erstaunlich, dass das im alten Gottesvolk ganz anders lief, zum Beispiel beim Bau der Stiftshütte. Da hat der Herr selbst die Künstler berufen, und sie schufen die Stiftshütte, eigentlich nur ein transportables Zelt, aber als solches ein Prachtbau erster Güte. Er wusste sie offenbar sehr zu schätzen, jene Männer und Frauen mit den außergewöhnlichen Begabungen - und auch du hast heute die Chance, deine Gaben und Fähigkeiten zu seiner Ehre zum Einsatz zu bringen!

Friedhelm Klingeberg

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der Sieg der Liebe"

Das Buch "Der Sieg der Liebe" beschreibt in einzigartiger Schönheit die Person und das Wirken von Jesus ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com