TopLife | online
  

Andacht vom 24.08.2005:

Gottes Angesicht

Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig. 4. Mose 6,25

Ganz gleich, ob einer an ihn glaubt oder nicht, von Gott haben wir alle eine mehr oder weniger festgelegte Vorstellung: alter gutmütiger Opa; strenger Despot, der jeden Fehltritt ahndet; eine Art Automat, in den ich ein Zwei-Euro-Stück einwerfe, damit ich mir dann per Wahlknopf eine Tafel Schokolade oder ein Getränk entnehmen kann. Oder erscheint dir Gott als ein undefinierbares Wesen, ein Geist, der über den Wolken schwebt? Wie auch immer: Das Bibelwort konzentriert unsere Vorstellungen über Gott nur auf ein Detail, auf Gottes Angesicht.

Bei diesem Bibelwort denke ich immer an einen Kinderwagen. Da liegt so ein kleiner Knirps und kann sich vor Anteilnahme kaum retten. Alle Verwandten und Bekannten wollen in den Wagen schauen. Und was tun sie? Sie lächeln, reden freundlich auf den jungen Erdenbürger ein und warten nur auf eins: dass endlich ein Lächeln auf dem kleinen Gesichtchen zu sehen ist. Manchmal bilden sie es sich auch nur ein.

Ganz tief in uns allen scheint der Wunsch zu stecken, so ein Lächeln geschenkt zu bekommen. Bei Gott, dem Schöpfer aller Menschen, wird es nicht anders sein. Nicht mit strengem, zornigem und auch nicht mit desinteressiertem, teilnahmslosem Blick schaut er auf uns. Mit seinen leuchtenden, ermutigenden Augen sucht er vielmehr unseren Blick, mit dem wir erwartungsvoll zu ihm aufsehen und alles von ihm erhoffen. Er möchte uns mit seinen Augen begleiten. Er lasse sein Angesicht über dir und mir, über unserm Land und unserer schönen und doch so geschundenen Welt leuchten und sei uns gnädig.

Johannes Hartlapp

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com