TopLife | online
  

Andacht vom 05.04.2006:

Lieber blind und froh ...?

Kaufe dir Augensalbe, die deine blinden Augen heilt. Offenbarung 3,18 (Hoffnung für alle)

In einem Theaterstück erzählt Georges Clemenceau (1841-1929) von einem blinden König, den sein Gebrechen nicht allzu sehr bedrückte. Er hatte eine Frau, die ihm "zu Füßen lag" und ihm sozusagen ihre Augen lieh. Er hatte Freunde, die ihm die Zeit verkürzten und ihm halfen, das Land zu regieren. Und er hatte zuverlässige Diener, die ihm sagten, wie wohl alles in seinen Ländern und in seinem Volk stand.

Eines Tages kam von weit her ein Arzt, der dem König sein Augenlicht wiedergab. Der Herrscher bewahrte zunächst das Geheimnis, und niemand am Hofe ahnte etwas davon, dass er wieder sehen konnte.

Es waren allerdings auch furchtbare Entdeckungen, die er nun machen musste: Seine Frau betrog ihn mit seinem besten Freund. Seine getreuen Diener erwiesen sich als schamlose Betrüger und Diebe, die das Volk unterdrückten und sich bereicherten. Nach und nach erkannte er, dass er in einer Welt der Lüge gelebt hatte, die nicht im Mindesten der Wirklichkeit entsprach. Und er verfluchte die Wunderkraft des Arztes, die ihm seine Illusion geraubt und ihn unglücklich gemacht hatte.

Auch die Gemeinde Laodizea, an die unser heutiges Bibelwort gerichtet war, glaubte, bei ihr sei alles in bester Ordnung. "Du hältst viel von dir und sagst: ,Ich bin reich und habe alles, was ich brauche ...' Du merkst gar nicht, wie es wirklich um dich steht und wie jämmerlich du dran bist." (Offb 3,17; Hfa) Jesus spricht hier auch zu uns, denn er möchte nicht, dass wir frommem Selbstbetrug oder raffinierter Täuschung zum Opfer fallen.

Oft ist es nicht einfach, die Dinge um uns herzu durchschauen. Selbstsicherheit macht uns blind. Schreckliche Ereignisse verwirren uns. Satan verstellt sich zum Engel Gottes, und seine Helfer treten als Diener der Gerechtigkeit auf (vgl. 2Ko 11,14.15). Doch auch wenn die Stunde der Wahrheit sehr unangenehm sein kann, bin ich sehr dankbar, dass wir, du und ich, der Lüge und dem Irrtum nicht hoffnungslos ausgeliefert sind, denn unser Herr bietet Heilung für Herz und Augen, und sein Angebot gilt auch heute noch.

Brigitte Fasold

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com