TopLife | online
  

Andacht vom 19.06.2006:

Phantastische Zukunft?

Das sollst du aber wissen, dass in den letzten Tagen schlimme Zeiten kommen werden. 2. Timotheus 3,1

Der amerikanische Zukunftsforscher Michio Kaku hielt in Berlin einen Vortrag, in dem er seine Vorstellungen vom Leben in den kommenden hundert Jahren darlegte. Hier ein paar Auszüge:

"Die Zukunft des Internet, das ist ihre Armbanduhr. Die Menschen werden in Zukunft einfach mit ihrer Armbanduhr sprechen, und ihre Armbanduhr wird ihnen antworten. Sie werden Zugriff auf die gesamte Intelligenzbank des Planeten haben. Ihre Kleidung wird ganz intelligent sein, die Chips kosten dann nur noch einen halben Cent, man kann das in die Kleidung einnähen. Oder wenn sie Auto fahren, einsame Landstraßen, plötzlich haben sie einen Unfall, niemand ist da... In Zukunft, morgen, wird ihre Kleidung den Krankenwagen und die Polizei benachrichtigen, während sie ohne Bewusstsein sind ... Auch die Toiletten werden in Zukunft clever sein und den Hausarzt ersetzen. Jedes Mal, wenn sie auf die Toilette gehen, werden sofort ihre Körperflüssigkeiten analysiert. Ist die Zukunft nicht fantastisch?"

Michio Kaku ist - wie diese wenigen Sätze zeigen - von einem ungebremsten Forschungsoptimismus geprägt. Können wir seiner Vision aber zustimmen? Was machen wir mit der Tatsache, dass Umweltverschmutzung, Krankheiten, Armut, Hunger und Kriege sich bedrohlicher zeigen als je zuvor? Gehen wir wirklich einer "fantastischen Zukunft" im Sinne von Michio Kaku entgegen?

Die Bibel zeichnet ein anderes, ein nüchternes Bild. "Die Menschen werden viel von sich halten, geldgierig sein, prahlerisch, hochmütig ... undankbar, gottlos." (V.2) So schreibt es Paulus an Timotheus in den folgenden Versen. Habgier, Misstrauen und Selbstsucht lassen sich - wie die heutige Wirklichkeit zeigt - nicht einfach durch wissenschaftliche Forschung ausmerzen. Dazu brauchen wir Gottes Kraft und Gnade.

Vielleicht wird die Zukunft tatsächlich vieles von dem bringen, was Michio Kaku vor unsere Augen malt. Sind es dann aber Fortschritte oder eher Bausteine auf der Baustelle eines modernen Turmbaus zu Babel?

"Erkenne, was des Herrn Wille ist!" so rät uns die Bibel. Nur wenn wir uns von Gott führen lassen, kann das Leben auf unserem Planeten besser werden. Und dazu können wir heute, auch ohne großartige technische Neuerungen, ein kleines Stückchen beitragen.

Günther Machel

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Dr. Hans Heinz: "Radikale Veränderungen stehen bevor"

Veränderungen stehen bevor - doch wohin führen sie? Können wir der Zukunft zuversichtlich entgegenblicken? ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com