TopLife | online
  

Andacht vom 12.07.2006:

Im Leid vereint

Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden. Römer 12,15

Vor einigen Tagen bin ich einem alten Ehepaar begegnet. Beide gingen weit vornübergebeugt, eine Krankheit muss ihren Rücken verkrümmt haben. Sie hielten sich an den Händen, als wollten sie sich gegenseitig vor einem Sturz bewahren. In der anderen Hand trug jeder seine Tasche. Man sah, wie schwer ihnen das Gehen fiel.

"Die armen alten Leute", dachte ich und spürte Mitleid. Wie anstrengend, vielleicht schmerzhaft muss es sein, so gebeugt zu gehen, den Kopf zu heben, um den Weg und die Leute zu sehen. Ob sie überhaupt richtig sitzen und liegen können? Wie oft hören oder sagen wir: "Das tut mir aber Leid!"

Doch dann ging mir ein anderer Gedanke durch den Kopf. "Schön, dass die zwei sich haben."

Beide litten offenbar an der gleichen Krankheit, beide haben es schwer, aber sie helfen und stützen einander. Und wie sie sich an den Händen hielten, es sah fast wie bei frisch Verliebten aus. Plötzlich spürte ich neben dem Mitleid ein Gefühl von Freude - von Mitfreude. "Danke, Gott, dass die zwei sich haben." Wie froh werden sie sein, dass sie ihr Schicksal gemeinsam tragen können.

In der Bibel heißt es von der christlichen Gemeinde: "Wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit, und wenn ein Glied geehrt wird, so freuen sich alle Glieder mit." (1 Ko 12,26) Mitfreuen ist nicht immer leicht. Aber es ist eine Haltung, die man sich von Gott schenken lassen kann - und die auch eingeübt werden muss. Denn schnell kommt im Vergleich mit der eigenen misslichen Situation Neid und Ärger auf: "Die beiden haben sich noch, ich bin allein." "Warum geht es anderen besser als mir?"

Im Teilnehmen am Glück anderer, im bewussten, ehrlichen Mitfreuen werden meine Gedanken entgiftet und es geht auch mir besser. Deshalb möchte ich dich zum Mitfreuen ermutigen. Schau heute einmal bewusster hin. Nimm teil an der Freude anderer. Sprich aus, dass du dich mitfreust, über die harmonische Beziehung, über die gelungene Arbeit oder sonst etwas. Du wirst viele Gelegenheiten finden zum Mitfreuen und dein Herz wird es dir danken.

Helmut Binanzer

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com