TopLife | online
  

Andacht vom 02.12.2004:

Wer ist der wahre König?

Nathanael antwortet ihm: Rabbi, du bist Gottes Sohn, du bist der König von Israel! Johannes 1,49

"Ohne Glauben erweisen sich die Worte des Evangeliums als wirklichkeitsfremd und überzogen; ohne Glauben ist dem Geheimnis der Person Jesu nicht beizukommen. Wo hingegen der Anspruch Jesu im Glauben angenommen wird, da erkennt man hinter seinen Worten einen verlässlichen Grund. Denn >glauben< im Sinne der Schrift bedeutet nichts anderes als Offensein des Menschen für Gottes Handeln in der Zukunft; es bedeutet Vertrauen in die Treue Gottes, auf Grund dessen er zu seinem Wort steht. Das Vertrauen auf Gottes Wahrhaftigkeit löst die Spannung auf, die seine Zusagen im Angesicht der uns umgebenden Wirklichkeit hervorrufen.

Wenn Jesus schon zu Beginn seines Wirkens mit königlichem Anspruch auftritt, so rechnet er offenbar mit dem Vertrauen seiner Nachfolger ... Dass dieses Vertrauen nicht umsonst und damit auch dem Anspruch Jesu nicht unangemessen ist, hat die Welt an jenem Tag erfahren, an dem sich Jesus vom Tod erhob. Damit beseitigte er ein für alle Mal die Spannung, die bis dahin zwischen seinem königlichen Anspruch und der sichtbaren Wirklichkeit bestand. Denn wer das alles beherrschende Prinzip des Todes und der Vergänglichkeit durchbricht, ist nicht allein der 'König von Israel', sondern auch der Herr der Welt.

Allein, verbirgt sich nicht auch hinter dieser Feststellung ein wirklichkeitsfremder Anspruch, der uns heute genauso zum Widerspruch reizt wie die Menschen vor zweitausend Jahren? So ist es! Die Erfahrung der Distanz zwischen Wort und Antwort, zwischen Verheißung und Erfüllung, zwischen Anspruch und Wirklichkeit ist eine Grundsituation der christlichen Existenz ... Darum heißt glauben nichts anderes als Gott Zeit lassen, seine Versprechen an die Menschen wahr zu machen. Was vom Christen erwartet wird, ist eine hoffende, nach der Zukunft hin offene Grundhaltung, deren Fundament Gottes unerschütterliche Treue und Wahrhaftigkeit ist."

(aus: Thomas Domanyi, Dennoch glauben, S. 66)

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com