TopLife | online
  

Andacht vom 01.02.2005:

Unbesiegbar

Wenn aber der Herr all sein Werk ausgerichtet hat auf dem Berge Zion und zu Jerusalem, wird er sprechen: Ich will heimsuchen die Frucht des Hochmuts des Königs von Assyrien und den Stolz seiner hoffärtigen Augen. Jesaja 10,12

Hat die Wiederkunft Jesu im Glaubensalltag noch ihren festen Platz? Oder ist unterschwellig zu hören: Mein Herr kommt noch lange nicht? Kurz nach dem Krieg dachte niemand so. Damals rechnete keiner mit der Jahrtausendwende, die jetzt schon hinter uns liegt. Darum ist es hoch an der Zeit zu fragen, warum die Wiederkunftshoffnung blass geworden ist. Hat sie sich an den zeitlichen Nöten festgehalten? Dann musste sie bei dem wachsenden Wohlstand ihren Halt verlieren. Die Frage ist also: Was verleiht der Hoffnung Überlebenskraft? Darauf antwortet Jesus: "Wenn ihr in mir bleibt und meine Worte in euch bleiben, werdet ihr bitten, was ihr wollt, und es wird euch widerfahren." (Jo 15,7) Die Verbindung mit Jesus und seinem Wort macht die Gemeinde unbesiegbar. Das ist die Arbeit, die auf dem Berg Zion für das Volk von Jerusalem getan werden muss, ehe das moderne Assyrien, das Babylon der Endzeit, seinem verdienten Schicksal übergeben werden kann. Damit steht fest: Wichtiger als die Kenntnis prophetischer Abläufe ist die persönliche Teilnahme am Dienst Jesu im Heiligtum. Dort geschieht das Werk, das den Gläubigen so eng mit Jesus verbindet, dass Trennendes keinen Platz findet. Ellen White drückt das so aus: "Wenn wir mit ihm überein stimmen, wird Christus sich so mit unseren Gedanken und Zielen identifizieren und unsere Herzen und Sinne so mit seinem Willen verschmelzen, dass wir, wenn wir ihm gehorsam sind, unsere eigenen Absichten erfüllen." ("Leben Jesu") Das Werk Jesu ist dann wahrhaft vollendet, die Gemeinde und er sind eine untrennbare Einheit geworden. Weil aber die Gemeinde eine Versammlung von Einzelnen ist und nichts automatisch geschieht, sind wir, du und ich, gefragt: Wie sieht es bei mir aus? Ist Jesu Wort meine Welt gewor den?

Georg Richter

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com