TopLife | online
  

Andacht vom 08.11.2005:

Vom "Gesunden Egoismus"

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Matthäus 19,19

Neulich verschlug es mir die Sprache, als ich im Vorübergehen hörte: "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht." Hier verblüffte verdrehte Logik: Keiner kann an alle denken, jeder sollte bei sich selbst anfangen. Also: "Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht." Das kann natürlich nicht ernst gemeint sein! Solche Worte entlarven das Gerede vom "gesunden Egoismus". Was ist daran gesund? Kann einem Schwerkranken damit gedient sein? Und der Gesunde: Kann er tatsächlich nur für sich selbst leben? Kann er sich selbst genügen?

In der Bibel steht: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." Das ist eine harte Forderung. Doch unser Leben wird dadurch nicht eingeengt. Wir wissen ja längst: Wenn wir anderen nicht zur Hilfe werden, werden wir uns selbst zur Last.

Wie kommt es aber, dass wir uns so oft verschließen, dass wir gute Worte für unseren Mitmenschen zurückhalten, dass wir uns selbst bedauern, anstatt für andere einzustehen? Im Grunde ist das eine Mangelkrankheit. Wer Wichtiges vermisst, sucht meistens Ersatz.

Martin Niemöller hat einmal gesagt: "Weil Gott für mich sorgt, muss ich nicht mehr ängstlich für mich sorgen. Ich bekomme die Hände frei für andere." Diese Worte klingen längst nicht so spritzig wie der eingangs erwähnte Spruch, aber wenn man sie beherzigt, können sie verhindern, dass unsere Gedanken immer nur um uns selbst kreisen.

Sicher werden wir auch am heutigen Tag Gelegenheit haben, einem anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Nutzen wir diese Gelegenheit, denn damit erfreuen wir dann auch uns selbst!

Werner Jelinek

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com