TopLife | online
  

Andacht vom 16.02.2006:

Wer glaubt die Gute Nachricht?

Predige unerschrocken die Frohe Botschaft und führe deinen Dienst treu und gewissenhaft aus. 2. Timotheus 4,5 (Hoffnung für alle)

Es ist schön und bereitet Freude, wenn man jemandem eine frohe Botschaft ausrichten kann. Da frage ich mich, warum Paulus seinem jungen Mitarbeiter - und damit in gewisser Weise auch uns - rät, diesen Dienst unerschrocken zu tun? Gehört denn Mut dazu, gute Nachrichten weiterzugeben?

Klar, es geht hier nicht um irgendeine Botschaft, sondern um das Evangelium, die einzigartige Rettungsbotschaft Jesu Christi. Dazu gehört in manchen Situationen tatsächlich Mut. Nicht etwa, weil das Evangelium eine schlechte Nachricht wäre, sondern weil viele Menschen die beste aller Botschaften leider nicht glauben und oft nicht einmal hören wollen.

Wir leben offensichtlich in der Zeit, die der Apostel Paulus vor 2000 Jahren schon voraussah. "Denn es wird eine Zeit kommen, in der die Menschen von der wahren Lehre nichts mehr wissen wollen. So wie es ihnen gerade gefällt, werden sie sich Lehrer aussuchen, die ihnen nur das sagen, was sie gerne hören möchten. Und weil ihnen die Wahrheit nicht gefällt, folgen sie allen möglichen fantastischen Ideen." (2Tim 4,3.4 Hfa)

Die Bibel warnt davor, jeder Lehre oder Idee blind zu folgen. Wir sollen vielmehr sorgfältig prüfen, ob unser Glaube in allen Punkten mit dem übereinstimmt, was Jesus gelehrt und befohlen hat. "Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe", heißt es in Jesu missionarischer Dienstanweisung (Mt 28,20 Hfa).

Hab Dank, Herr Jesus, dass du uns helfen willst, heute unseren Dienst treu und gewissenhaft auszuführen und unerschrocken, mutig und freudig die frohe Botschaft von deiner Wiederkunft weiterzugeben.

"Bald kommt Jesus Christus wieder, kraftvoll und in Herrlichkeit. Der Erlösten Siegeslieder klingen dann voll Seligkeit, und ihr Glaube triumphieret: Freuet euch und jubilieret!

Alles Leid wird bald vergehen, Krankheit, Schmerz und Traurigkeit, alle Finsternis verwehen, Licht wird dieser Erde Kleid. Wer nicht glaubte, wird gerichtet, Satan und sein Heer vernichtet.

Würdig sein, dich zu empfangen, mach uns alle, Herr, bereit; zur Vollendung zu gelangen, schenk uns Kraft und Heiligkeit, dass wir als die Reinen, Frommen hin zu deinem Throne kommen." (Erwin Berner, Wir loben Gott, Nr. 179)

Heinz Starke

Quelle: Andachtsbuch des Advent-Verlags Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung.

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Der rettende Weg"

Wie finde ich den Weg zu einem neuen Anfang? Wie bleibe ich auf diesem Weg? Treffend und anschaulich wird der Leser ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com