TopLife | online
  

Verfasser:Mag. Claudia Flieder
Erschienen in:Top Life Magazin 1 / 2007

Door to heaven

Ein herzliches Willkommen zu einem frisch-fruchtigen Energy-Drink!

JupiterImages-Corporation
Apropos: Frische Luft tut gut und eine Wanderung oder ein Spaziergang machen müde Geister wieder munter! Von einer Wanderung erzählt auch folgende Geschichte:

Zwei Mönche beschlossen, ihre Klosterzellen zu verlassen und auszuziehen, um das Ende der Welt zu finden. Sie hatten gehört, dass sich dort eine Tür befinde, hinter der der Himmel beginne. Also machten sie sich auf den Weg. Nachdem sie die ganze Welt umrundet und zahllose Abenteuer und Entbehrungen durchstanden hatten, standen sie plötzlich vor einer Tür mitten in der Wildnis. Sie wussten: Das ist das Ende der Welt. Das ist die Tür, die zum Himmel führt. Also öffneten sie die Tür und schritten hindurch - und befanden sich wieder in ihrer Klosterzelle, die sie vor langer Zeit verlassen hatten!

Nur eine Anekdote? Ein frommes Märchen? Wo suchen denn Sie die Tür, die zum Himmel führt? Oder haben Sie sie schon längst aufgegeben, die Suche nach etwas Besserem, etwas Sinnvollerem, etwas Lohnenderem, einer schöneren Zeit, einer guten Zukunft? Die Suche nach Lebenssinn und Lebensglück? Vielleicht sind Sie und ich ja noch gar nicht losgegangen, sitzen wir noch in unserer Klosterzelle, haben es uns dort bequem gemacht und warten auf bessere Zeiten, warten, dass das Glück bei uns anklopft? Wo stehen Sie auf dieser Wanderung? Wer seine Umgebung beobachtet, sich durch TV-Kanäle zappt oder Magazine durchblättert, stellt fest, dass die Menschen heute auf der Suche sind - wie die zwei Mönche in unserer Geschichte. Wir Menschen - gebildet, wissenschaftsgläubig, kritisch und aufgeklärt - lesen jedes Horoskop, kaufen uns Glücksbringer, pilgern zu heiligen Stätten und sind vom Mysteriösen und Unerklärlichen fasziniert. Wir suchen - doch wo ist diese Tür, die zum Himmel führt? Wir investieren viel Zeit und Geld auf unserer Suche nach dem Lebensglück, reisen durch die ganze Welt, unterziehen uns manch schmerzhafter Prozedur, nehmen Mühen und Arbeit auf uns - doch wo landen wir schließlich? Bei unserer eigenen Haustür? Und wo beginnt der Himmel wirklich?

"Die Tragik des modernen Menschen ist nicht, dass er immer weniger über den Sinn des eigenen Lebens weiß, sondern dass ihn das immer weniger stört" - so ein Zitat von Vaclav Havel. Wonach suchen wir heute noch? Wir picken wie die Hühner nach jedem Korn, das uns Befriedigung und Genuss verspricht - doch können wir dabei noch den Himmel über uns sehen? Vielleicht könnten wir uns manches an Aufwand und Mühen ersparen, wenn wir einmal innehalten würden ... wenn wir uns hinter unserer eigenen Tür umschauen würden, ob wir nicht schon am richtigen Ort sind... Jesus kam, damit die Menschen Gott treffen, wo sie sind: in ihren Häusern, bei ihrer Arbeit, in ihren Familien, auf dem Wochenendausflug. Das sind die Orte, wo wir nach Gott Ausschau halten können. Das sind die Orte, wo der Himmel beginnt. Wir brauchen nichts weiter zu tun, als die Tür zu öffnen - die unseres eigenen Lebens.

Wohin muss man pilgern, welche Zauberformeln aufsagen, wo auf Sternenkonstellationen warten, um Lebenssinn und Glück zu finden? Wie viel Geld muss man investieren, wohin reisen und welche Anstrengungen auf sich nehmen, um zu einem erfüllten Leben zu gelangen? Seit Jahrtausenden sind Menschen auf der Suche. Es gibt Antworten - doch sie sind oft einfacher und näher liegend, als man vermuten würde. Hier und jetzt kann ich Gott begegnen - dem Gott der Bibel, der sich auf den Weg gemacht hat, um uns nahe zu kommen in seinem Sohn, in Jesus Christus. „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an", sagt Jesus in einem Wort aus dem Neuen Testament. Gemeint ist unsere Tür, die Tür unseres Herzens, unseres Lebens. Wer diese Tür auftut und Gott eine Chance gibt, macht Erfahrungen, die dem Leben Perspektiven und sicheren Boden verleihen, Erfahrungen, die das Leben sinnvoll machen und bleibenden Wert schenken. Die Tür zum Himmel - sie ist ganz nahe!

Diese Artikel werden Sie auch interessieren

Auf der Suche nach dem Sinn
25.03.2004 | Ostern einmal anders
Erschienen in: Top Life Aktuell 402
Mehr Zeit zum Leben
25.11.2004 | Ach du liebe Zeit, wo bist du nur geblieben?
Erschienen in: TLA 406
Love is in the air
09.01.2006 | Gedanken über die Liebe
Erschienen in: Top Life Magazin 3 / 2005

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com