TopLife | online
  

Artikel zum Thema Gesundheit

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 
Bohnen von A bis Z
13.07.2014 | Azukibohne, Braune Bohne, Borlottobohne, Cannellino, Cocobohne, Dicke Bohne, Käferbohne, Kidneybohne, Limabohne, Mondbohne, Monstranzbohne, Mungbohne, Mottenbohnen, Nonnennabel, Prunkbohne, Riesenbohne, Schoko-Dalmatiner, Schwarzaugenbohne, Sojabohne, Spaghettibohne, Urdbohne, Wachtelbohne, Wildschweinchen, Yellow Eye, Zuckerbohne. Die Liste könnte man fortsetzen. ...
Erschienen in: Top Life Aktuell 1404
Carotinoide
20.12.2003 | Mit Farben zur Gesundheit
Erschienen in: Top Life Aktuell 401
Cholesterinsenker - nein danke?
05.08.2005 | Welche Rolle spielt Cholesterin? Praktische Tipps für den Lebensstil.
Erschienen in: Top Life Aktuell 504
Das Gläschen Rotwein für die Gesundheit?
25.03.2008 | Wie gesund ist es wirklich?
Erschienen in: Top Life Magazin 4 / 2007
Das Grippe-Phänomen
19.03.2006 | Über die immer wieder kehrenden Grippewellen; Hygiene, Immunsystem
Erschienen in: 602
Das Konzept der Salutogenese
23.07.2013 | Der Begriff Salutogenese kommt aus dem Lateinischen. Salus heißt Unverletztheit, Heil, Glück. Genese ist griechisch und heißt Entstehung. Wörtlich könnte man also übersetzen: Gesundheitsentstehung oder -erzeugung. Der Medizinsoziologe Aaron Antonovsky (1923 - 1994) sieht Gesundheit oder Krankheit nicht als ein "Entweder - Oder", sondern als zwei entgegengesetzte Punkte auf einer Geraden. Die beiden Endpunkte werden nie ganz erreicht. Kein lebender Mensch ist ganz krank oder ganz gesund. Selbst an einem Todkranken sind noch Teile oder einzelne Organe gesund. Auf der anderen Seite hat jeder scheinbar völlig Gesunde auch ein Gebrechen. Denken wir nur an Kurzsichtige, die ohne ihre Brille verloren wären, aber sonst gesund sind.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1303
Der Ackerschachtelhalm
05.12.2005 | Medizin für Knochen, Haut, Nägel und vieles andere
Erschienen in: Top Life Aktuell 605
Der Feind an unserem Tisch
28.07.2005 | Todesfalle Ernährung
Erschienen in: 504
Die Darmflora - das unbekannte Organ
11.09.2013 | Kühe und Menschen haben eines gemeinsam: In ihnen leben unzählig viele Mitbewohner, Mikroorganismen, Bakterien, deren Anzahl sogar die Zahl der Körperzellen übersteigt. Nur der Ort, an dem diese Mikroorganismen ihre Arbeit verrichten, ist bei Kühen und Menschen sehr verschieden. Bei der Kuh erfolgt der Abbau der Zellulose und anderer Polysaccharide im Vormagen. Dabei entstehen kurzkettige Fettsäuren. Beim Menschen arbeiten die Bakterien erst so richtig im Dickdarm. Auch da entstehen solche Fettsäuren. Die Arbeit dieser Mikroorganismen ist für die Gesundheit von Kuh und Mensch äußerst wichtig.
Erschienen in: Top Life Aktuell 1305
Die Darmflora – das unbekannte Organ
02.12.2009 | Kühe und Menschen haben eines gemeinsam: In ihnen leben unzählig viele Mitbewohner, Mikroorganismen, Bakterien, deren Anzahl sogar die Zahl der Körperzellen übersteigt. Nur der Zeitpunkt, wann diese Mikroorganismen ihre Arbeit verrichten, ist bei Kühen und Menschen sehr verschieden.
Erschienen in: TLA 906
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bewertung | Aufrufe 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com