TopLife | online
  

Andachten

Andachten aus  Kapitel  

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 

26.09.2014 | Gebt Acht, dass ihr die Gnade Gottes nicht vergeblich empfangt! Gott sagt: "Wenn die Zeit kommt, dass ich mich über euch erbarme, erhöre ich euch; wenn der Tag eurer Rettung da ist, helfe ich euch." Jetzt ist die Zeit der Gnade! Jetzt ist der Tag der Rettung! 2. Korinther 6,1b-2 (Gute Nachricht Bibel; vgl. Jesaja 49,8) mehr...

14.09.2014 | Ich [Paulus] befürchte, ich werde Streit, Eifersucht, Unbeherrschtheit, Selbstsucht, Verleumdung, Tratsch, Überheblichkeit und Unordnung vorfinden ... Prüft euch, ob euer Glaube echt ist. Prüft euch selbst. Wenn ihr nicht sagen könnt, dass Jesus Christus unter euch ist, habt ihr die Prüfung nicht bestanden. 2. Korinther 12,20b; 13,5 (Neues Leben Bibel) mehr...

29.06.2014 | Seit unserer Ankunft in Mazedonien kamen wir nicht mehr zur Ruhe. Von allen Seiten wurden wir bedrängt: Äußerlich gab es Streitereien, und innerlich plagten uns Ängste. 2. Korinther 7,5 (Neues Leben Bibel) mehr...

19.02.2014 | Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils! 2. Korinther 6,2b mehr...

07.02.2014 | [Gott] hat zu mir gesagt: "Meine Gnade genügt dir, denn meine Kraft kommt in Schwachheit zur Vollendung." Sehr gerne will ich mich nun vielmehr meiner Schwachheiten rühmen, damit die Kraft Christi bei mir wohne. 2. Korinther 12,9 (Elberfelder Bibel) mehr...

24.01.2014 | Diesen kostbaren Schatz tragen wir in zerbrechlichen Gefäßen ... So kann jeder sehen, dass unsere Kraft ganz von Gott kommt und nicht unsere eigene ist. 2. Korinther 4,7 (Neues Leben Bibel) mehr...

15.01.2014 | Denn die Liebe, die Christus uns erwiesen hat, bestimmt mein ganzes Handeln. Ich halte mir stets vor Augen: Einer ist für alle in den Tod gegangen ... Weil er für sie gestorben ist, gehört ihr Leben nicht mehr ihnen selbst, sondern dem, der für sie gestorben und zum Leben erweckt worden ist. Wenn also ein Mensch zu Christus gehört, ist er schon "neue Schöpfung". Was er früher war, ist vorbei; etwas ganz Neues hat begonnen. 2. Korinther 5,14-15.17 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

03.12.2013 | Gott hat das auserwählt, was in den Augen der Welt gering ist, um so diejenigen zu beschämen, die sich selbst für weise halten. 2. Korinther 1,27 (Neues Leben) mehr...

27.09.2013 | Wir alle sehen in Christus mit unverhülltem Gesicht die Herrlichkeit Gottes wie in einem Spiegel. Dabei werden wir selbst in das Spiegelbild verwandelt und bekommen mehr und mehr Anteil an der göttlichen Herrlichkeit. Das bewirkt der Herr durch seinen Geist. 2. Korinther 3,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

27.08.2013 | Denn ich schreibe euch aus großer Trübsal und Angst des Herzens unter vielen Tränen. 2. Korinther 2,4a mehr...

08.07.2013 | [Der Herr] hat zu mir gesagt: "Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig." Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, damit die Kraft Christi bei mir wohne. 2. Korinther 12,9 mehr...

09.05.2013 | So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: "Lasst euch versöhnen mit Gott!" 2. Korinther 5,20 mehr...

10.04.2013 | Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott. 2. Korinther 3,4 mehr...

04.10.2012 | Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft Christi an mir ... Denn ich weiß: Gerade wenn ich schwach bin, bin ich stark durch Christus. 2. Korinther 12,9b.10b (Hoffnung für alle). mehr...

12.09.2012 | Euer Leben ist wie ein Brief ... Jeder kann ihn lesen ... Ihr seid ein Brief Christi, von uns geschrieben, aber nicht mit Tinte, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes ... in die Herzen der Menschen. 2. Korinther 3,2.3 (Neues Leben) mehr...

09.08.2012 | Wo aber der Geist des Herrn [herrscht], da ist Freiheit. 2. Korinther 3,17 mehr...

30.07.2012 | "Ich möchte viel lieber ... daheim sein bei dem Herrn." 2. Korinther 5,8 (Albrecht) mehr...

21.07.2012 | Schließlich sollen nicht die Kinder für ihre Eltern sorgen, sondern die Eltern für ihre Kinder. 2. Korinther 12,14c (Gute Nachricht Bibel) mehr...

20.01.2012 | Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen. 2. Korinther 5,17 (Hoffnung für alle) mehr...

26.12.2011 | Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. 2. Korinther 8,9 mehr...

08.12.2011 | Aber [der Herr] hat zu mir gesagt: "Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir." Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft Christi an mir. 2. Korinther 12,9 (Hoffnung für alle) mehr...

25.11.2011 | In allen Schwierigkeiten ermutigt er uns und steht uns bei, so dass wir auch andere trösten können, die wegen ihres Glaubens leiden müssen. Wir trösten sie, wie Gott auch uns getröstet hat. 2. Korinther 1,4 (Hoffnung für alle) mehr...

14.11.2011 | Denn wir wissen, dass der, der den Herrn Jesus auferweckt hat, wird uns auch auferwecken mit Jesus und wird uns vor sich stellen samt euch. 2. Korinther 4,14 mehr...

20.08.2011 | Wache ich doch ebenso eifersüchtig über euch wie Gott selbst. Ihr seid für mich wie eine Tochter, die ich für einen Mann bestimmt und mit ihm verlobt habe, um sie ihm unberührt zuzuführen, nämlich Christus. 2. Korinther 11,2 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

04.08.2011 | Macht keine gemeinsame Sache mit Ungläubigen! 2. Korinther 6,14 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

28.03.2011 | Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig. 2. Korinther 3,6b mehr...

08.03.2011 | Gott selbst hat dafür gesorgt, dass ich mir auf die unbeschreiblichen Offenbarungen, die ich gesehen habe, nichts einbilde. Deshalb hat er mir ein quälendes Leiden auferlegt. Es ist, als ob ein Engel des Satans mich mit Fäusten schlägt, damit ich nicht überheblich werde. Dreimal schon habe ich Gott angefleht, mich davon zu befreien. Aber er hat zu mir gesagt: "Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir." Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft Christi an mir. 2. Korinther 12,7-9 (Hoffnung für alle) mehr...

01.02.2011 | Wir alle sehen in Christus mit unverhülltem Gesicht die Herrlichkeit Gottes wie in einem Spiegel. Dabei werden wir selbst in das Spiegelbild verwandelt und bekommen mehr und mehr Anteil an der göttlichen Herrlichkeit. Das bewirkt der Herr durch seinen Geist. 2. Korinther 3,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

31.01.2011 | Ihr seid ein Brief von Christus ... nicht mit Tinte geschrieben, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes ... und alle können ihn sehen und lesen. 2. Korinther 3,2.3 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

05.12.2010 | Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes. 2. Korinther 1,3 mehr...

08.10.2010 | Aber der Herr hat zu mir gesagt: "Du brauchst nicht mehr als meine Gnade. Je schwächer du bist, desto stärker erweist sich an dir meine Kraft." Jetzt trage ich meine Schwäche gern, ja, ich bin stolz darauf, weil dann Christus seine Kraft an mir erweisen kann. 2. Korinther 12,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

09.09.2010 | Nicht dass wir Herren wären über euren Glauben, sondern wir sind Gehilfen eurer Freude. 2. Korinther 1,24 mehr...

16.08.2010 | So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott! 2. Korinther 5,20 mehr...

17.07.2010 | Erforscht euch selbst, ob ihr im Glauben steht; prüft euch selbst! Oder erkennt ihr euch selbst nicht, dass Jesus Christus in euch ist? Wenn nicht, dann wärt ihr ja untüchtig. 2. Korinther 13,5 mehr...
Kreuzschnäbel können es nicht lassen
04.12.2009 | "Ich glaube, darum rede ich", so glauben wir auch, darum reden wir auch; denn wir wissen, dass der, der den Herrn Jesus auferweckt hat, wird uns auch auferwecken mit Jesus und wird uns vor sich stellen samt euch. 2. Korinther 4,13b. 14 mehr...
Zwischen Auftraggeber und Zuhörern
15.11.2009 | So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott! 2. Korinther 5,20 mehr...
Reich werden durch geben
11.10.2009 | Ich bin davon überzeugt: Wer wenig sät, der wird auch wenig ernten; wer aber viel sät, der wird auch viel ernten. 2. Korinther 9,6 (Hoffnung für alle) mehr...
Über den Graben
03.10.2009 | So sind wir nun Botschafter an Christi statt, denn Gott ermahnt durch uns; so bitten wir nun an Christi statt: Lasst euch versöhnen mit Gott. 2. Korinther 5,20 mehr...
Wie viel Freiheit darf's denn sein?
28.09.2009 | Der Herr aber ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, ist Freiheit. 2. Korinther 3,17 (Elberfelder) mehr...
Was steht in "meinem" Brief?
16.07.2009 | Ihr seid unser Brief, in unser Herz geschrieben, erkannt und gelesen von allen Menschen! 2. Korinther 3,2 mehr...
Gottes Eigentum verwalten
20.06.2009 | Ihr werdet empfangen, damit ihr um so großzügiger geben könnt. Und wenn wir eure Gabe denen bringen, die sie nötig haben, werden sie Gott von Herzen danken. 2. Korinther 9,11 (Neues Leben Bibel) mehr...
Bankgespräch
16.06.2009 | Denn Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervor leuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch uns entstünde die Erleuchtung zur Erkenntnis der Herrlichkeit Gottes in dem Angesicht Jesu Christi. 2. Korinther 4,6 mehr...
Wenn der Tank leer ist ...
21.05.2009 | Darum bin ich guten Mutes in Schwachheit, in Misshandlungen, in Nöten, in Verfolgungen und Ängsten um Christi willen; denn wenn ich schwach bin, so bin ich stark. 2. Korinther 12,10 mehr...
Das haben wir noch nie so gemacht! Oder: Das haben wir schon immer so gemacht!
11.02.2009 | Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5,17 mehr...
Unser Drei-Stufen-Leben
27.01.2009 | Denn wir alle müssen vor Christus erscheinen, wenn er Gericht hält. Dann wird jeder Mensch bekommen, was er verdient, je nachdem, ob er in seinem irdischen Leben Gutes getan hat oder Schlechtes. 2. Korinther 5,10 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Unbegreiflich und zu wunderbar ...
27.12.2008 | Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. 2. Korinther 5,19 mehr...
Reicher als reich!
26.12.2008 | Denn ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, damit ihr durch seine Armut reich würdet. 2. Korinther 8,9 mehr...
Akzeptanz von Leid?
03.12.2008 | Gott selbst hat dafür gesorgt, dass ich mir auf die unbeschreiblichen Offenbarungen, die ich gesehen habe, nichts einbilde. Deshalb hat er mir ein quälendes Leiden auferlegt. Es ist, als ob ein Engel des Satans mich mit Fäusten schlägt, damit ich nicht überheblich werde. Dreimal schon habe ich Gott angefleht, mich davon zu befreien. Aber er hat zu mir gesagt: "Meine Gnade ist alles, was du brauchst! Denn gerade wenn du schwach bist, wirkt meine Kraft ganz besonders an dir." Darum will ich vor allem auf meine Schwachheit stolz sein. Dann nämlich erweist sich die Kraft Christi an mir. 2. Korinther 12,7-9 (Hoffnung für alle) mehr...
Kriminalroman oder Sozialroman?
04.11.2008 | Ihr seid ein Brief von Christus ... nicht mit Tinte geschrieben, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes... und alle können ihn sehen und lesen. 2. Korinther 3,2-3 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Auch für Eichmann?
14.10.2008 | Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. 2. Korinther 5,19 mehr...
"Herzverfettung"
12.10.2008 | Prüft euch! Stellt selbst fest, ob euer Glaube noch lebendig ist! Oder ist bei euch nichts mehr davon zu merken, dass Jesus Christus unter euch lebt? Dann allerdings hättet ihr diese Prüfung nicht bestanden. 2. Korinther 13,5 (Hoffnung für alle) mehr...
Herbstliche Veredelung
02.10.2008 | Darum werden wir nicht müde; sondern wenn auch unser äußerer Mensch verfällt, so wird doch der innere von Tag zu Tag erneuert. 2. Korinther 4,16 mehr...
Kennzeichen einer Wandlung
21.07.2008 | Darum: Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5,17 mehr...
Starke Worte!
15.05.2008 | Mein Leben bestand aus Mühe und Plage, aus durchwachten Nächten, aus Hunger und Durst. Ich habe oft gefastet und war schutzlos der Kälte ausgesetzt. 2. Korinther 11,27 (Hoffnung für alle) mehr...
Beten - wem hilfts?
10.05.2008 | In dieser Hoffnung stärkt uns die Gewissheit, dass auch ihr fürbittend für uns einsteht. So soll nun auch aus vielen Herzen ein Dankgebet aufsteigen für die gnädige Errettung, die so viele für uns [von Gott] erfleht haben. 2. Korinther 1,11 (Ludwig Albrecht) mehr...
Weiterentwicklung ist gefragt
04.11.2007 | Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen. 2. Korinther 5,17 (Hoffnung für alle) mehr...
Gradmesser des Glaubens
08.10.2007 | Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Barmherzigkeit und Gott allen Trostes. 2. Korinther 1,3 mehr...
Wenn Absturz, dann Gurt!
25.07.2007 | Solches Vertrauen aber haben wir durch Christus zu Gott. 2. Korinther 3,4 mehr...
Tut leid ...
08.04.2007 | Denn der Schmerz, wie Gott ihn haben will, ruft eine Reue hervor, die niemand je bereut; denn sie führt zur ewigen Rettung. Der Schmerz, wie ihn die Menschen dieser Welt empfinden, führt dagegen zum ewigen Tod. 2. Korinther 7,10 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Die Liebe schafft ein neues Wesen
17.12.2006 | Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5,17 mehr...
Das vergessene Ich
15.10.2006 | Ich will euer Vater sein und ihr sollt meine Söhne und Töchter sein. 2. Korinther 6,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Versöhnung mit dem Höchsten
16.05.2006 | Gott hat uns dazu bestimmt, diese Botschaft von der Versöhnung öffentlich bekannt zu geben. Als Botschafter Christi fordern wir euch deshalb im Namen Gottes auf: Lasst euch mit Gott versöhnen! Wir bitten euch darum im Auftrag Christi. 2. Korinther 5,19.20 (Hoffnung für alle) mehr...
Ein gern gelesener Brief?
27.04.2006 | Ist doch offenbar geworden, dass ihr ein Brief Christi seid... 2. Korinther 3,3 mehr...
Die Sehnsucht nach einem Neuanfang
23.02.2006 | Wenn also ein Mensch zu Christus gehört, ist er schon "neue Schöpfung". Was er früher war, ist vorbei; etwas ganz Neues hat begonnen. 2. Korinther 5,17 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Wo der Datenschutz endet
01.02.2006 | Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. 2. Korinther 5,10 mehr...
Die Einheit auf biblischer Grundlage
27.12.2005 | Zuletzt, liebe Brüder, freut euch, lasst euch zurecht bringen, lasst euch mahnen, habt einerlei Sinn, haltet Frieden! So wird der Gott der Liebe und des Friedens mit euch sein. 2. Korinther 13,11 mehr...
D(M)eine Wahrheit?
16.07.2005 | Gegen Gottes Wahrheit können wir ohnehin nichts ausrichten, wir können nur für sie eintreten. 2. Korinther 13,8 (Hoffnung für alle) mehr...
Irritiert?
22.05.2005 | Wir zerstören damit Gedanken und alles Hohe, das sich erhebt gegen die Erkenntnis Gottes, und nehmen gefangen alles Denken in den Gehorsam gegen Christus. 2. Korinther 10,5 mehr...
Unendlich
10.05.2005 | ... die wir nicht sehen auf das Sichtbare, sondern auf das Unsichtbare. Denn was sichtbar ist, das ist zeitlich; was aber unsichtbar ist, das ist ewig. 2. Korinther 4,18 mehr...
Mir fehlt etwas
05.03.2005 | Und er hat zu mir gesagt: Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. Darum will ich mich am allerliebsten rühmen meiner Schwachheit, damit die Kraft Christi bei mir wohne. 2. Korinther 12,9 mehr...
Gib, was du nicht behalten kannst
15.10.2004 | Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb. 2. Korinther 9,7 mehr...
Veränderung
12.10.2004 | Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2. Korinther 3,17 mehr...
Das Spiegelbild
26.09.2004 | Wir alle sehen mit unverhülltem Gesicht die Herrlichkeit des Herrn. Dabei werden wir selbst in das verwandelt, was wir sehen, und bekommen mehr und mehr Anteil an seiner Herrlichkeit. Das bewirkt der Herr durch seinen Geist. 2. Korinther 3,18 (Die Gute Nachricht) mehr...
Trennlinie
05.09.2004 | Denn Gott war in Christus und versöhnte die Welt mit sich selber und rechnete ihnen ihre Sünden nicht zu und hat unter uns aufgerichtet das Wort von der Versöhnung. 2. Korinther 5,19 mehr...
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Nancy van Pelt: "Herausforderung Erziehung"
HerErz_klein

Erziehung ist eine der schönsten aber auch der schwierigsten Aufgaben, die ein Mensch übernehmen kann. Auf alle ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com