TopLife | online
  

Andachten

Andachten aus  Kapitel  

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

13.04.2012 | [Jesus sagte:] "Wenn ihr Glauben habt wie ein Senfkorn, so könnt ihr sagen zu diesem Berge: Heb dich dorthin!, so wird er sich heben; und euch wird nichts unmöglich sein." Matthäus 17,20 mehr...

12.04.2012 | Immer wenn du mit mir sprachst, nahm ich deine Worte mit großem Verlangen auf. Ja, dein Wort ist meine Freude und mein Glück, denn ich gehöre dir, Herr. Jeremia 15,16 (Hoffnung für alle) mehr...

11.04.2012 | Wer von Gott neues Leben bekommen hat und zu seinen Kindern gehört, der sündigt nicht; denn Gott hat ihm seine Kraft geschenkt, die in ihm wirkt. Weil er ein Kind Gottes ist, kann er nicht länger als Sünder leben. 1. Johannes 3,9 (Hoffnung für alle) mehr...

10.04.2012 | Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten und du sollst mich preisen. Psalm 50,15 mehr...

09.04.2012 | Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit, so wird euch das alles zufallen. Matthäus 6,33 mehr...

08.04.2012 | Dann aber sagten sie sich: "Das ist nicht recht, was wir da tun. Heute ist ein großer Tag, wir haben eine gute Nachricht zu überbringen. Wenn wir die auch nur bis morgen für uns behielten, würden wir uns schuldig machen. Kommt, wir gehen in die Stadt, zum Palast des Königs, und melden dort, was geschehen ist!" 2. Könige 7,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

07.04.2012 | Dort brachten sie einen Taubstummen zu ihm mit der Bitte, ihm die Hände aufzulegen. Jesus führte ihn ein Stück von der Menge fort und legte seine Finger in die Ohren des Kranken; dann berührte er dessen Zunge mit Speichel. Er blickte zum Himmel empor, stöhnte und sagte zu dem Mann: "Effata!" Das heißt: "Öffne dich!" Markus 7,32-34 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

06.04.2012 | Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden. Römer 12,15 mehr...

05.04.2012 | Da nahm Maria ein Pfund Salböl von echter, sehr kostbarer Narde und salbte die Füße Jesu und trocknete seine Füße mit ihren langen Haaren. Das Haus aber wurde von dem Geruch des Salböls erfüllt. Johannes 12,3 (Elberfelder Bibel) mehr...

04.04.2012 | Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen, und die Meinen kennen mich ... Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10,14.27.28a mehr...

03.04.2012 | Und ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde sind vergangen, und das Meer ist nicht mehr. Offenbarung 21,1 mehr...

02.04.2012 | Wenn Gott seine Herrschaft aufrichtet, geht es ähnlich zu wie bei einem Senfkorn, das jemand auf seinen Acker gesät hat. Es gibt keinen kleineren Samen; aber was daraus wächst, wird größer als alle anderen Gartenpflanzen. Matthäus 13,31.32a (Gute Nachricht Bibel) mehr...

01.04.2012 | Führe uns nicht in Versuchung, sondern errette uns von dem Bösen. Matthäus 6,13 (Elberfelder Bibel) mehr...

31.03.2012 | Alle in eurer Umgebung sollen zu spüren bekommen, wie freundlich und gütig ihr seid. Der Herr kommt bald! Philipper 4,5 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

30.03.2012 | Am Ende von sieben Jahren sollst du einen Schulderlass halten. Das aber ist die Sache mit dem Schulderlass: Jeder Gläubiger soll das Darlehen seiner Hand, das er seinem Nächsten geliehen hat, erlassen. Er soll seinen Nächsten und seinen Bruder nicht drängen; denn man hat für den HERRN einen Schulderlass ausgerufen. 5. Mose 15,1.2 (Elberfelder Bibel) mehr...

29.03.2012 | Ich lasse euch ein Geschenk zurück - meinen Frieden. Und der Friede, den ich schenke, ist nicht wie der Friede, den die Welt gibt. Deshalb sorgt euch nicht und habt keine Angst! Johannes 14,27 (Neues Leben) mehr...

28.03.2012 | Wenn du beten willst, dann geh in dein Zimmer, schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird dich dafür belohnen. Matthäus 6,6 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

27.03.2012 | Urteilt nicht über andere, damit Gott euch nicht verurteilt. Denn so wie ihr jetzt andere verurteilt, werdet auch ihr verurteilt werden. Und mit dem Maßstab, den ihr an andere legt, wird man euch selber messen. Warum siehst du jeden kleinen Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht? Du sagst: "Mein Bruder, komm her! Ich will dir den Splitter aus dem Auge ziehen!" Dabei hast du selbst einen Balken im Auge! Du Heuchler! Entferne zuerst den Balken aus deinem Auge, dann kannst du klar sehen, um auch den Splitter aus dem Auge deines Bruders zu ziehen. Matthäus 7,1-5 (Hoffnung für alle) mehr...

26.03.2012 | [Jesus sagte:] Bleibt mit mir verbunden, und ich werde ebenso mit euch verbunden bleiben. Johannes 15,4a (Hoffnung für alle) mehr...

25.03.2012 | Aber zur Zeit dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Reich aufrichten, das nimmermehr zerstört wird. Daniel 2,44 mehr...

24.03.2012 | Solange die Erde besteht, soll es immer Saat und Ernte, Kälte und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht geben. 1. Mose 8,22 (Hoffnung für alle) mehr...

23.03.2012 | Hört niemals auf zu beten. 1. Thessalonicher 5,17 (Hoffnung für alle) mehr...

22.03.2012 | Der Herr ruft: "Ihr habt Durst? Kommt her, hier gibt es Wasser! Auch wer kein Geld hat, kann kommen. Hierher! ... Bedient euch, es kostet nichts!" Jesaja 55,1 (Hoffnung für alle) mehr...

21.03.2012 | Der Herr schaut vom Himmel herab und sieht jeden Menschen. Psalm 33,13 (Hoffnung für alle) mehr...

20.03.2012 | Gott hat nicht einmal seinen eigenen Sohn verschont, sondern hat ihn für uns alle gegeben. Und wenn Gott uns Christus gab, wird er uns mit ihm dann nicht auch alles andere schenken? Römer 8,32 (Neues Leben) mehr...

19.03.2012 | Marta dagegen war voll damit beschäftigt, das Essen vorzubereiten. Schließlich trat Marta vor Jesus hin und sagte: "Herr, kümmert es dich nicht, dass mich meine Schwester [Maria] die ganze Arbeit allein tun lässt? Sag ihr doch, dass sie mir helfen soll!" Lukas 10,40 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

18.03.2012 | Von da an wandten sich viele seiner Jünger ab und gingen hinfort nicht mehr mit ihm. Da fragte Jesus die Zwölf: "Wollt ihr auch weggehen?" Da antwortete ihm Simon Petrus: "Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens." Johannes 6,66-68 mehr...

17.03.2012 | Unbemerkt zieht er [Gott] an mir vorüber; er geht vorbei ... und ich nehm' es gar nicht wahr! Hiob 9,11 (Hoffnung für alle) mehr...

16.03.2012 | Warum gebt ihr euer Geld aus für Brot, das nichts taugt, und euren sauer verdienten Lohn für Nahrung, die nicht satt macht? Hört doch auf mich, dann werdet ihr leben! Jesaja 55,2.3 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

15.03.2012 | [Jesus sagte:] "Hört zu! Siehe, es ging ein Sämann aus zu säen ... Wer Ohren hat zu hören, der höre!" Markus 4,3.9 mehr...

14.03.2012 | Wenn euer Glaube auch nur so groß wäre wie ein Senfkorn, dann könntet ihr zu dem Maulbeerbaum dort sagen: zieh deine Wurzeln aus der Erde und verpflanze dich ins Meer, und er würde gehorchen. Lukas 17,6 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

13.03.2012 | Darin hat die Liebe Gottes bei uns ihr Ziel erreicht, dass wir dem Tag des Gerichts voller Zuversicht entgegensehen ... Die Liebe kennt keine Angst. Wahre Liebe vertreibt die Angst. Wer Angst hat und vor der Strafe zittert, bei dem hat die Liebe ihr Ziel noch nicht erreicht. 1. Johannes 4,17.18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

12.03.2012 | Da sprach Jakob, ihr Vater, zu ihnen: "Ihr beraubt mich meiner Kinder! Josef ist nicht mehr da, Simeon ist nicht mehr da, Benjamin wollt ihr auch wegnehmen; es geht alles über mich." 1. Mose 42,36 mehr...

11.03.2012 | Wir haben uns von unseren selbstsüchtigen Wünschen leiten lassen und getan, was unsere Triebe und Sinne verlangten. Darum waren wir wie alle anderen Menschen nach unserer ganzen Wesensart dem Strafgericht Gottes verfallen. Aber Gott ist reich an Erbarmen. Er hat uns seine ganze Liebe geschenkt. Epheser 2,3.4 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

10.03.2012 | Wen dürstet, der komme; und wer da will, der nehme das Wasser des Lebens umsonst. Offenbarung 22,17 mehr...

09.03.2012 | Lobe den HERRN, meine Seele! HERR, mein Gott, du bist sehr herrlich; du bist schön und prächtig geschmückt. Licht ist dein Kleid, das du anhast. Psalm 104,1.2 mehr...

08.03.2012 | Höre Israel! Der HERR ist unser Gott, der HERR und sonst keiner. Darum liebt ihn von ganzem Herzen, mit ganzem Willen und mit aller Kraft. Behaltet seine Gebote im Gedächtnis. Prägt sie euren Kindern ein und sagt sie euch immer wieder vor - zu Hause und auf Reisen, wenn ihr euch schlafen legt und wenn ihr erwacht. 5. Mose 6,4-7 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

07.03.2012 | Sie sollten als Feiertage den vierzehnten und fünfzehnten Tag des Monats Adar annehmen und jährlich halten als die Tage, an denen die Juden zur Ruhe gekommen waren vor ihren Feinden, und als den Monat, in dem sich ihre Schmerzen in Freude und ihr Leid in Festtage verwandelt hatten: dass sie diese halten sollten als Tage des Festmahls und der Freude und einer dem andern Geschenke und den Armen Gaben schicke. Ester 9,21.22 mehr...

06.03.2012 | Denn Gott, der Herr, ist die Sonne, die uns Licht und Leben gibt. Psalm 84,12a (Hoffnung für alle) mehr...

05.03.2012 | Kommt, lasst uns dem Herrn zujubeln! Wir wollen ihn laut preisen, ihn, unsern mächtigen Retter. Lasst uns dankbar zu ihm kommen und ihn mit fröhlichen Liedern besingen! Psalm 95,1.2 (Hoffnung für alle) mehr...

04.03.2012 | Alle Zugvögel kennen ihre Ordnung und gehen und kommen zu der Zeit, die ich ihnen bestimmt habe: der Storch, die Taube, die Schwalbe, die Drossel. Nur mein Volk hält sich nicht an die Ordnungen, die ich ihm gegeben habe. Jeremia 8,7 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

03.03.2012 | Darauf sagte Jesus: "Kommt, wir ziehen uns an einen einsamen Ort zurück, wo ihr euch ausruhen könnt." Denn ständig waren so viele Menschen um sie, dass Jesus und die Apostel nicht einmal Zeit fanden zu essen. Markus 6,31 (Neues Leben) mehr...

02.03.2012 | Weil der Ägypter sah, dass Gott Josef beistand und ihm alles gelingen ließ, fand Josef seine Gunst. 1. Mose 39,3.4a (Gute Nachricht Bibel) mehr...

01.03.2012 | Ich habe deinen aufrichtigen Glauben vor Augen, denselben Glauben, der schon in deiner Großmutter Lois und deiner Mutter Eunike lebte und der nun - da bin ich ganz sicher - auch in dir lebt. 2. Timotheus 1,5 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

28.02.2012 | Da wir nun ... durch das Blut Jesu Freimütigkeit haben zum Eintritt in das Heiligtum, den er uns eröffnet hat als einen neuen und lebendigen Weg durch den Vorhang - das ist durch sein Fleisch ... so lasst uns hinzutreten mit wahrhaftigem Herzen in voller Gewissheit des Glaubens . gereinigt vom bösen Gewissen. Hebräer 10,19.20.22 (Elberfelder Bibel) mehr...

27.02.2012 | Trotzdem wissen wir inzwischen sehr genau, dass wir nicht durch Taten, wie das Gesetz sie von uns fordert, vor Gott bestehen können, sondern allein durch den Glauben an Jesus Christus. Wir sind doch deshalb Christen geworden, weil wir davon überzeugt sind, dass wir allein durch den Glauben an Christus von unserer Schuld freigesprochen werden; nicht aber, weil wir die Forderungen des Gesetzes erfüllen. Galater 2,16 (Hoffnung für alle) mehr...

26.02.2012 | Darum wollen wir mit Zuversicht vor den Thron unseres gnädigen Gottes treten. Dort werden wir, wenn wir Hilfe brauchen, stets Liebe und Erbarmen finden. Hebräer 4,16 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

25.02.2012 | [Jesus sagte:] "So sollt ihr beten: Unser Vater im Himmel!" Matthäus 6,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

24.02.2012 | Gesegnet ist der Mann, der sich auf den HERRN verlässt und dessen Zuversicht der HERR ist. Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt. Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht, sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringt ohne Aufhören Früchte. Jeremia 17,7.8 mehr...

23.02.2012 | Und Gott der HERR rief Adam und sprach zu ihm: "Wo bist du?" Und er sprach: "Ich hörte dich im Garten und fürchtete mich." 1. Mose 3,9.10 mehr...

22.02.2012 | Auch du, Mensch, der du dieses Treiben missbilligst: Du hast keine Entschuldigung. Wenn du solche Leute verurteilst, sprichst du damit dir selbst das Urteil; denn du handelst genauso wie sie. Römer 2,1 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

21.02.2012 | Aus dem Herzen kommen böse Gedanken, die dann zu Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, Lüge und Verleumdung führen. Matthäus 15,19 (Hoffnung für alle) mehr...

20.02.2012 | Freut euch immerzu, weil ihr mit dem Herrn verbunden seid, und noch einmal sage ich: Freut euch! Philipper 4,4 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

19.02.2012 | Wer ... sich nicht an die heilsamen Worte unseres Herrn Jesus Christus hält und die Lehre unseres Glaubens in den Wind schlägt, der nimmt nur sich selbst wichtig, weiß aber überhaupt nichts. Solche Leute sind aufgeblasen und zetteln fruchtlose Streitgespräche an. So entstehen Neid, Zank, böses Gerede und gemeine Verdächtigungen. Ja, diese Leute sind wie von einer Seuche befallen. Ständig sind sie in Streitereien verwickelt. Man könnte meinen, sie hätten den Verstand verloren und die Wahrheit nie gehört. 1. Timotheus 6,3-5 (Hoffnung für alle) mehr...

18.02.2012 | Ich war gefangen in den Fesseln des Todes, die Schrecken der Totenwelt griffen nach mir, Angst und Verzweiflung quälten mich. Da schrie ich zu ihm: "HERR, rette mein Leben!" Psalm 116,3.4 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

17.02.2012 | Ein Samariter aber, der auf der Reise war, kam dahin; und als er ihn sah, jammerte er ihn. Lukas 10,33 mehr...

16.02.2012 | Und seid nicht gleichförmig dieser Welt, sondern werdet verwandelt durch die Erneuerung des Sinnes, dass ihr prüfen mögt, was der Wille Gottes ist: das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene. Römer 12,2 (Elberfelder Bibel) mehr...

15.02.2012 | [Jesus sagte zu seinen Jüngern:] "Ihr seid das Salz der Erde." Matthäus 5,13 (Elberfelder Bibel) mehr...

14.02.2012 | Nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat ... "Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen: du bist mein." Jesaja 43,1 mehr...

13.02.2012 | Das habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt. In der Welt habt ihr Angst; aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden. Johannes 16,33 mehr...

12.02.2012 | Der siebte Tag ist ein Ruhetag, der mir, dem Herrn, deinem Gott, gehört. An diesem Tag sollst du nicht arbeiten ... Denn in sechs Tagen habe ich, der Herr, den Himmel, die Erde und das Meer geschaffen und alles, was lebt. Aber am siebten Tag ruhte ich. Darum habe ich den Sabbat gesegnet und für heilig erklärt. 2. Mose 20,10.11 (Hoffnung für alle) mehr...

11.02.2012 | "Kommt her zu mir!", sagte er. Sie kamen näher. Und wieder sagte er: "Ich bin euer Bruder Josef, den ihr nach Ägypten verkauft habt. Aber macht euch deswegen keine Vorwürfe. Gott selbst hat mich vor euch her geschickt, um euer Leben zu retten." 1. Mose 45,4.5 (Neues Leben) mehr...

10.02.2012 | Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Wege. Psalm 119,105 mehr...

09.02.2012 | So schuf Gott den Menschen als sein Ebenbild, als Mann und Frau schuf er sie ... Dann betrachtete Gott alles, was er geschaffen hatte, und es war sehr gut! 1. Mose 1,27.31a (Hoffnung für alle) mehr...

08.02.2012 | HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Psalm 139,1-3 mehr...

07.02.2012 | "Ich bin jung an Jahren, ihr aber seid alt ... Ich dachte, lass das Alter reden, und die Menge der Jahre lass Weisheit beweisen. Aber ... die Betagten sind nicht die Weisesten und die Alten verstehen nicht, was das Rechte ist ... Ich muss reden, dass ich mir Luft mache, ich muss meine Lippen auftun und antworten." Hiob 32,6-9.20 mehr...

06.02.2012 | [Gott] lässt den Schnee wie Wollflocken fallen. Psalm 147,16 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

05.02.2012 | Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen, Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen, für Könige und alle, die in Hoheit sind, auf dass wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und würdigem Ernst. 1. Timotheus 2,1.2 (Elberfelder Bibel) mehr...

04.02.2012 | Niemand liebt mehr als einer, der sein Leben für die Freunde hingibt. Johannes 15,13 (Hoffnung für alle) mehr...

03.02.2012 | Als Saul von Samuel wegging, machte Gott ihn zu einem neuen Menschen. 1. Samuel 10,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

02.02.2012 | [Marta] hatte eine Schwester, die hieß Maria; die setzte sich zu Jesu Füßen und hörte seiner Rede zu. Lukas 10,39 mehr...

01.02.2012 | Wir alle irrten umher wie Schafe, die sich verlaufen haben; jeder ging seinen eigenen Weg. Der Herr aber lud alle unsere Schuld auf ihn [Jesus]. Jesaja 53,6 (Hoffnung für alle) mehr...

31.01.2012 | Was ist der Mensch, dass du sein gedenkst, und des Menschen Sohn, dass du dich um ihn kümmerst? Denn du hast ihn wenig geringer gemacht als Engel, mit Herrlichkeit und Pracht krönst du ihn. Psalm 8,5.6 (Elberfelder Bibel) mehr...

30.01.2012 | Die Botschaft, dass für alle Menschen am Kreuz die Rettung vollbracht ist, muss denen, die verloren gehen, als barer Unsinn erscheinen. Wir aber, die gerettet werden, erfahren darin Gottes Kraft. 1. Korinther 1,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

29.01.2012 | So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi. Römer 10,17 mehr...

28.01.2012 | "Komm!" sagte Jesus. Petrus stieg aus dem Boot, ging über das Wasser und kam zu Jesus. Als er dann aber die hohen Wellen sah, bekam er Angst. Er begann zu sinken und schrie: "Hilf mir, Herr!" Sofort streckte Jesus seine Hand aus, fasste Petrus uns sagte: "Du hast zu wenig Vertrauen! Warum hast du gezweifelt?" Matthäus 14,29-31 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

27.01.2012 | Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht. 1. Mose 8,22 mehr...

26.01.2012 | [Gott] lässt es in dichten Flocken schneien. Hiob 38,22a (Hoffnung für alle) mehr...

25.01.2012 | Gott hat uns seine große Liebe gerade dadurch bewiesen, dass Christus für uns starb, als wir noch Sünder waren. Römer 5,8 (Hoffnung für alle) mehr...

24.01.2012 | Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern, singt und spielt dem Herrn in euren Herzen und sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Epheser 5,19.20 mehr...

23.01.2012 | [Jesus sagte:] "Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will ich erquicken." Matthäus 11,28 mehr...

22.01.2012 | Da sagte Jesus zu ihr: "Du hast ein großes Vertrauen, Frau! Was du willst, soll geschehen." Matthäus 15,28 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

21.01.2012 | Freilich gibt es unter den Völkern Menschen, die Gottes Gebote gar nicht kennen und doch danach leben, weil ihr Gewissen ihnen das vorschreibt. Durch ihr Handeln beweisen sie, dass Gottes Gesetz in ihre Herzen geschrieben ist, denn ihr Gewissen und ihre Gedanken klagen sie entweder an oder sprechen sie frei. Römer 2,14.15 (Hoffnung für alle) mehr...

20.01.2012 | Gehört jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas Neues hat begonnen. 2. Korinther 5,17 (Hoffnung für alle) mehr...

19.01.2012 | Sie ließen ihnen viele Schläge geben und sie ins Gefängnis bringen; dem Gefängniswärter befahlen sie, sie in sicherem Gewahrsam zu halten ... Um Mitternacht beteten Paulus und Silas und sangen Loblieder und die Gefangenen hörten ihnen zu. Apostelgeschichte 16,23.25 (Elberfelder Bibel) mehr...

18.01.2012 | Wer an mich glaubt, wie die Schrift sagt, von dessen Leibe werden Ströme lebendigen Wassers fließen. Johannes 7,38 mehr...

17.01.2012 | Nicht lange danach sammelte der jüngere Sohn alles zusammen und zog in ein fernes Land; und dort brachte er sein Erbteil durch mit Prassen. Lukas 15,13 mehr...

16.01.2012 | Denn ich bin der HERR, dein Gott, der deine rechte Hand fasst und zu dir spricht: "Fürchte dich nicht, ich helfe dir!" Jesaja 41,13 mehr...

15.01.2012 | Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Tätigkeiten verrichten; aber der siebte Tag ist der Ruhetag des HERRN, deines Gottes. An diesem Tag sollst du nicht arbeiten. 2. Mose 20,9.10 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

14.01.2012 | Ich halte geradewegs auf das Ziel zu, um den Siegespreis zu gewinnen. Dieser Preis ist das ewige Leben, zu dem Gott mich durch Jesus Christus berufen hat. Philipper 3,14 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

13.01.2012 | Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln ... Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang. Psalm 23,1.6 mehr...

12.01.2012 | Alles liegt an Zeit und Glück. Prediger 9,11 mehr...

11.01.2012 | Wenn wir schon jetzt Kinder Gottes sind, was werden wir erst sein, wenn Christus kommt! Dann werden wir ihm ähnlich sein, denn wir werden ihn sehen, wie er wirklich ist. 1. Johannes 3,2 (Hoffnung für alle) mehr...

10.01.2012 | Ich habe gelernt, mit dem zufrieden zu sein, was ich habe. Ob ich nun wenig oder viel habe, ich habe gelernt, mit jeder Situation fertig zu werden: Ich kann einen vollen oder einen leeren Magen haben, Überfluss erleben oder Mangel leiden. Denn alles ist mir möglich durch Christus, der mir die Kraft gibt, die ich brauche. Philipper 4,11-13 (Neues Leben) mehr...

09.01.2012 | Im Anfang schuf Gott ... 1. Mose 1,1 mehr...

08.01.2012 | Lobe den HERRN, meine Seele, und was in mir ist, seinen heiligen Namen! Lobe den HERRN, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat: der dir alle deine Sünde vergibt und heilet alle deine Gebrechen. Psalm 103,1-3 mehr...

07.01.2012 | Herodes war außer sich vor Zorn, als er merkte, dass ihn die Sterndeuter hintergangen hatten. Er ließ alle Jungen unter zwei Jahren in Bethlehem und Umgebung umbringen. Denn nach den Angaben der Sterndeuter musste das Kind in diesem Alter sein. Matthäus 2,16 (Hoffnung für alle) mehr...

06.01.2012 | Wo ist der neugeborene König der Juden? Wir haben seinen Stern gesehen im Morgenland und sind gekommen, ihn anzubeten. Matthäus 2,2 mehr...

05.01.2012 | Wer bereitet dem Raben die Speise, wenn seine Jungen zu Gott rufen und irrefliegen, weil sie nichts zu essen haben? Hiob 38,41 mehr...

04.01.2012 | [Sie] sprachen: "Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, damit wir uns einen Namen machen; denn wir werden sonst zerstreut in alle Länder." 1. Mose 11,4 mehr...
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Ellen G. White: "Bilder vom Reiche Gottes"
Bilder_klein

Jesus malte seinen Zeitgenossen stets wunderbare Bilder vom Reiche Gottes vor Augen. Er sprach in Gleichnissen aus der Natur ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com