TopLife | online
  

Andachten

Andachten aus  Kapitel  

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

07.02.2013 | Durch unseren Glauben verstehen wir, dass die ganze Welt durch Gottes Wort geschaffen wurde; dass alles Sichtbare aus Unsichtbarem entstanden ist. Hebräer 11,3 (Hoffnung für alle) mehr...

06.02.2013 | Da begann [Jesus], sie zu unterweisen: "Glücklich sind, die ..." Matthäus 5,2.3 (Hoffnung für alle) mehr...

05.02.2013 | Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt. Johannes 13,35 mehr...

04.02.2013 | Gedenke des Sabbattages, dass du ihn heiligest. Sechs Tage sollst du arbeiten ... Aber am siebenten Tag ist der Sabbat des Herrn ... Darum segnete der Herr den Sabbattag und heiligte ihn. 2. Mose 20,8-11 mehr...

03.02.2013 | Alles, was ihr bittet im Gebet, wenn ihr glaubt, so werdet ihr's empfangen. Matthäus 21,22 mehr...

02.02.2013 | Wahrer Glaube und die Fähigkeit, mit wenigem zufrieden zu sein, sind tatsächlich ein großer Reichtum. Schließlich haben wir bei unserer Geburt nichts in die Welt mitgebracht und wir können auch nichts mitnehmen, wenn wir sterben. Deshalb wollen wir zufrieden sein, solange wir nur genug Nahrung und Kleidung haben. 1. Timotheus 6,6-8 (Neues Leben) mehr...

01.02.2013 | Am nächsten Morgen verließ Jesus lange vor Sonnenaufgang die Stadt und zog sich an eine abgelegene Stelle zurück. Dort betete er. Markus 1,35 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

31.01.2013 | Da suchten die anderen königlichen Bevollmächtigten und Statthalter einen Grund zur Anklage gegen Daniel bezüglich seiner Amtsführung. Aber Daniel führte sein Amt so zuverlässig und gewissenhaft aus, dass sie ihm nicht den geringsten Fehler nachweisen konnten - sie fanden einfach keinen Grund zur Anklage oder Beschwerde. Daniel 6,5 (Neues Leben) mehr...

30.01.2013 | Denkt daran, was es Gott gekostet hat, euch aus der Sklaverei der Sünde zu befreien, aus einem sinnlosen Leben, wie es schon eure Vorfahren geführt haben. Christus hat euch losgekauft, aber nicht mit vergänglichem Silber oder Gold, sondern mit seinem eigenen kostbaren Blut, das er wie ein unschuldiges, fehlerloses Lamm für uns geopfert hat. 1. Petrus 1,18.19 (Hoffnung für alle) mehr...

29.01.2013 | Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan. Denn wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan. Wer ist unter euch Menschen, der seinem Sohn, wenn er ihn bittet um Brot, einen Stein biete? Oder, wenn er ihn bittet um einen Fisch, eine Schlange biete? Wenn nun ihr, die ihr doch böse seid, dennoch euren Kindern gute Gaben geben könnt, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel Gutes geben denen, die ihn bitten! Matthäus 7,7-11 mehr...

28.01.2013 | Besser ein Gericht Kraut mit Liebe als ein gemästeter Ochse mit Hass. Sprüche 15,17 mehr...

27.01.2013 | Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen. Matthäus 5,16 mehr...

26.01.2013 | [Christus] verzichtete auf alles; er nahm die niedrige Stellung eines Dieners an und wurde als Mensch geboren. Philipper 2,7 (Neues Leben) mehr...

25.01.2013 | Gideon aber sprach zu ihm: "Ach, mein Herr! Ist der HERR mit uns, warum ist uns dann das alles widerfahren? Und wo sind alle seine Wunder, die uns unsere Väter erzählten ...?" Richter 6,13 mehr...

24.01.2013 | Dabei hilft uns der Geist Gottes in all unseren Schwächen und Nöten. Wissen wir doch nicht einmal, wie wir beten sollen, damit es Gott gefällt! Deshalb tritt der Geist Gottes für uns ein, er bittet für uns mit einem Seufzen, wie es sich nicht in Worte fassen lässt. Und Gott, der unsere Herzen ganz genau kennt, weiß, was der Geist für uns betet. Denn der Geist vertritt uns im Gebet. Römer 8,26.27 (Hoffnung für alle) mehr...

23.01.2013 | Dadurch wissen wir nun noch sicherer, dass die Voraussagen der Propheten zuverlässig sind, und ihr tut gut daran, auf sie zu achten. Ihre Botschaft ist für euch wie eine Lampe, die in der Dunkelheit brennt, bis der Tag anbricht und das Licht des Morgensterns eure Herzen hell macht. 2. Petrus 1,19 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

22.01.2013 | "Ihr habt nicht gewollt." Matthäus 23,37 mehr...

21.01.2013 | Der ewige Gott breitet seine Arme aus, um euch zu tragen und zu schützen. 5. Mose 33,27a (Hoffnung für alle) mehr...

20.01.2013 | Du solltest aber fröhlich und guten Mutes sein; denn dieser dein Bruder war tot und ist wieder lebendig geworden, er war verloren und ist wiedergefunden. Lukas 15,32 mehr...

19.01.2013 | Jesus aber sprach zu [Zachäus]: "Heute ist diesem Hause Heil widerfahren, denn auch er ist Abrahams Sohn." Lukas 19,9 mehr...

18.01.2013 | Deshalb bin ich auch ganz sicher, dass Gott sein Werk, das er bei euch begonnen hat, zu Ende führen wird, bis zu dem Tag, an dem Jesus Christus kommt. Philipper 1,6 (Hoffnung für alle) mehr...

17.01.2013 | Wollen habe ich wohl, aber das Gute vollbringen kann ich nicht. Denn das Gute, das ich will, das tue ich nicht; sondern das Böse, das ich nicht will, das tue ich. Römer 7,18b.19 mehr...

16.01.2013 | Wir sind schon jetzt die Kinder Gottes, und wie wir sein werden, wenn Christus wiederkommt, das können wir uns nicht einmal vorstellen. Aber wir wissen, dass wir bei seiner Wiederkehr sein werden wie er, denn wir werden ihn sehen, wie er wirklich ist. 1. Johannes 3,2 (Neues Leben) mehr...

15.01.2013 | Diese Frau hatte von Jesus gehört. Sie kämpfte sich durch die Menge in seine Nähe und berührte den Saum seines Gewandes. Denn sie sagte sich: "Wenn ich nur seine Kleider berühre, werde ich gesund." Markus 5,27.28 (Neues Leben) mehr...

14.01.2013 | Du sollst dir kein Gottesbild machen ... 2. Mose 20,4 (Einheitsübersetzung) mehr...

13.01.2013 | [Die Israeliten] aber waren widerspenstig und gehorchten mir nicht. Keiner warf seine Götzenbilder fort; sie wollten sich nicht von den Göttern Ägyptens trennen. Da hätte ich sie in meinem Zorn beinahe noch in Ägypten vernichtet. Hesekiel 20,8 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

12.01.2013 | Sara wurde schwanger und bekam einen Sohn. Abraham wurde Vater, obwohl er schon sehr alt war, genau zu der Zeit, die Gott vorausgesagt hatte. 1. Mose 21,2 (Neues Leben) mehr...

11.01.2013 | Aber was sich keiner verdienen kann, schenkt Gott in seiner Güte: Er nimmt uns an, weil Jesus Christus uns erlöst hat. Römer 3,24 (Hoffnung für alle) mehr...

10.01.2013 | Mit wem wollt ihr denn Gott vergleichen? Oder was für ein Abbild wollt ihr von ihm machen? Jesaja 40,18 mehr...

09.01.2013 | Lass dich nicht vom Bösen besiegen, sondern überwinde es durch das Gute! Römer 12,21 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

08.01.2013 | Denn durch sein Blut, das er am Kreuz vergossen hat, sind wir erlöst, sind unsere Sünden vergeben. Und das verdanken wir allein Gottes unermesslich großer Gnade. Epheser 1,7 (Hoffnung für alle) mehr...

07.01.2013 | Und siehe, der Stern, den sie im Morgenland gesehen hatten, ging vor ihnen her, bis er über dem Ort stand, wo das Kindlein war. Matthäus 2,9 mehr...

06.01.2013 | Als [die Weisen aus dem Morgenland] den Stern sahen, wurden sie hocherfreut und gingen in das Haus und fanden das Kindlein mit Maria, seiner Mutter, und fielen nieder und beteten es an und taten ihre Schätze auf und schenkten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe. Matthäus 2,10.11 mehr...

05.01.2013 | Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen. Markus 13,31 mehr...

04.01.2013 | Der Herr ist mit mir, darum fürchte ich mich nicht; was können mir Menschen tun? Psalm 118,6 mehr...

03.01.2013 | Hoffet auf ihn allezeit, liebe Leute, schüttet euer Herz vor ihm aus; Gott ist unsre Zuversicht. Psalm 62,9 mehr...

02.01.2013 | Da forderte [Jesus] die Leute auf, sich auf die Erde zu setzen. Er nahm die sieben Brote und die Fische und sprach darüber das Dankgebet. Dann brach er die Brote in Stücke und gab sie seinen Jüngern; und die Jünger verteilten sie an die Menge. Alle aßen und wurden satt, und sie füllten sogar noch sieben Körbe mit dem Brot, das übrig blieb. Matthäus 15,35-37 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

01.01.2013 | Verlass dich voll und ganz auf mich, deinen Gott! Hosea 12,7b (Hoffnung für alle) mehr...

31.12.2012 | Ich bin ganz sicher, dass Gott, der sein gutes Werk in euch angefangen hat, damit weitermachen und es vollenden wird bis zu dem Tag, an dem Christus Jesus wiederkommt. Philipper 1,6 (Neues Leben) mehr...

30.12.2012 | Lass dich nicht vom Wein verführen! Er funkelt so rot im Becher und gleitet so angenehm durch die Kehle; aber dann wird es dir schwindlig, als hätte dich eine giftige Schlange gebissen. Sprüche 23,31.32 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

29.12.2012 | Durchforsche mich Gott, sieh mir ins Herz, prüfe meine Wünsche und Gedanken! Und wenn ich in Gefahr bin, mich von dir zu entfernen, dann bring mich zurück auf dem Weg zu dir! Psalm 139,23.24 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

28.12.2012 | Hat Gott vergessen, gnädig zu sein, oder sein Erbarmen im Zorn verschlossen? Psalm 77,10 mehr...

27.12.2012 | So werden die Erlösten des HERRN heimkehren, und nach Zion kommen mit Jauchzen, und ewige Freude wird auf ihrem Haupte sein. Wonne und Freude werden sie ergreifen, aber Trauern und Seufzen wird von ihnen fliehen. Jesaja 51,11 mehr...

26.12.2012 | [Maria] gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln. Lukas 2,7 mehr...

25.12.2012 | [Gott], der doch seinen eigenen Sohn nicht verschont, sondern ihn für uns alle hingegeben hat: wie wird er uns mit ihm nicht auch alles schenken? Römer 8,32 (Elberfelder Bibel) mehr...

24.12.2012 | Und der Engel sprach zu ihnen: "Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids." Lukas 2,10 mehr...

23.12.2012 | Und du, Bethlehem, die du klein bist unter den Städten in Juda, aus dir soll mir kommen, der in Israel HERR sei. Micha 5,1 mehr...

22.12.2012 | Darum seid standhaft, ihr Frommen, und habt Geduld, die ihr Gottes Gebote befolgt und getreu den Glauben an Jesus bewahrt. Offenbarung 14,12 (Walter Jens, Das A und das O) mehr...

21.12.2012 | Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn trauet! Psalm 34,9 mehr...

20.12.2012 | Steh auf, werde licht! Denn dein Licht ist gekommen, und die Herrlichkeit des HERRN ist über dir aufgegangen! Jesaja 60,1 (Elberfelder Bibel) mehr...

19.12.2012 | Barnabas wollte Johannes Markus mitnehmen, aber Paulus lehnte es ab, noch einmal mit ihm zusammenzuarbeiten; denn er hatte sie auf der vorhergehenden Reise in Pamphylien im Stich gelassen und die Zusammenarbeit abgebrochen. Apostelgeschichte 15,37.38 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

18.12.2012 | Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3,16 (Hoffnung für alle) mehr...

17.12.2012 | Freuet euch mit Jerusalem und seid fröhlich über die Stadt, alle, die ihr sie liebhabt! Freuet euch mit ihr, alle, die ihr über sie traurig gewesen seid. Jesaja 66,10 mehr...

16.12.2012 | Darum nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob. Römer 15,7 mehr...

15.12.2012 | Legt das Lügen ab und sagt zueinander die Wahrheit. Epheser 4,25 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

14.12.2012 | Richtet eure Gedanken auf das, was schon bei euren Mitmenschen als rechtschaffen, ehrbar und gerecht gilt, was rein, liebenswert und ansprechend ist, auf alles, was Tugend heißt und Lob verdient. Philipper 4,8 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

13.12.2012 | Lasst uns aber wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin, der das Haupt ist, Christus. Epheser 4,15 mehr...

12.12.2012 | Als David vom Sieg über die Philister zurückkehrte, zogen die Frauen aus allen Städten Israels zu Gesang und Reigen dem König Saul entgegen mit Tamburinen, mit Jubel und mit Triangeln. Und die Frauen tanzten, sangen, und riefen: "Saul hat seine Tausende erschlagen und David seine Zehntausende." 1. Samuel 18,6.7 (Elberfelder Bibel) mehr...

11.12.2012 | Als aber die Zeit gekommen war, sandte Gott seinen Sohn. Der wurde als Mensch geboren, um alle zu befreien, die unter der [Verdammung] des Gesetzes standen. Durch ihn wollte Gott uns als seine ... Söhne und Töchter annehmen. Galater 4,4.5 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

10.12.2012 | Denn durch den Glauben an Jesus Christus seid ihr nun alle zu Kindern Gottes geworden ... Jetzt ist es nicht mehr wichtig, ob ihr Juden oder Griechen, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen seid: In Christus seid ihr alle eins. Galater 3,26.28 (Hoffnung für alle) mehr...

09.12.2012 | Was ihr einem von diesen meinen geringsten Brüdern getan habt, das habt ihr mir getan. Matthäus 25,40 mehr...

08.12.2012 | Ich wache und klage wie ein einsamer Vogel auf dem Dache. Psalm 102,8 mehr...

07.12.2012 | Noch habe ich den Preis nicht in der Hand. Aber eins steht fest: Ich will alles vergessen, was hinter mir liegt, und schaue nur noch auf das Ziel vor mir. Philipper 3,13 (Hoffnung für alle) mehr...

06.12.2012 | Das Opfer, das dir gefällt, ist ein zerbrochener Geist. Ein zerknirschtes, reumütiges Herz wirst du, Gott, nicht ablehnen. Psalm 51,19 (Neues Leben) mehr...

05.12.2012 | Vergib uns unsere Schuld, wie wir denen vergeben, die uns Unrecht getan haben. Matthäus 6,12 (Hoffnung für alle) mehr...

04.12.2012 | Das Volk, das im Finstern lebt, sieht ein großes Licht; hell strahlt es auf über denen, die ohne Hoffnung sind ... Denn uns ist ein Kind geboren! Ein Sohn ist uns geschenkt! Jesaja 9,1.5 (Hoffnung für alle) mehr...

03.12.2012 | Evodia und Syntyche sollen sich wieder vertragen. Sie glauben doch beide an denselben Herrn Jesus Christus. Philipper 4,2 (Hoffnung für alle) mehr...

02.12.2012 | Darum seid auch ihr bereit! Denn der Menschensohn [Christus] kommt zu einer Stunde, da ihr's nicht meint. Matthäus 24,44 mehr...

01.12.2012 | In vielen Ländern wird es Hungersnöte und Erdbeben geben. Das alles ist erst der Anfang vom Ende - der Beginn der Geburtswehen. Matthäus 24,7b.8 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

30.11.2012 | Jakob dachte nämlich: "Ich will zurückbleiben und Esau erst mit meinen Geschenken günstig stimmen; vielleicht nimmt er mich dann freundlich auf." 1. Mose 32,21b mehr...

29.11.2012 | Henoch wandelte mit Gott ... Sein ganzes Alter ward 365 Jahre. Und weil er mit Gott wandelte, nahm ihn Gott hinweg und er ward nicht mehr gesehen. 1. Mose 5,22-24 mehr...

28.11.2012 | Da kamen die Männer, die einen Gelähmten trugen. Weil sie wegen der vielen Menschen nicht zu Jesus konnten, deckten sie über [Jesus] das Dach ab. Durch diese Öffnung ließen sie den Gelähmten auf seiner Trage hinunter. Markus 2,3.4 (Hoffnung für alle) mehr...

27.11.2012 | Von ihm kam alles Leben, und sein Leben war das Licht für alle Menschen. Es leuchtet in der Finsternis, doch die Finsternis wehrte sich gegen das Licht ... Das Wort wurde Mensch und lebte unter uns. Wir selbst haben seine göttliche Herrlichkeit gesehen, wie sie Gott nur seinem einzigen Sohn gibt. In ihm sind Gottes vergebende Liebe und Treue zu uns gekommen. Johannes 1,4.5.14 (Hoffnung für alle) mehr...

26.11.2012 | Wer aber prophetisch redet, der redet den Menschen zur Erbauung und zur Ermahnung und zur Tröstung. 1. Korinther 14,3 mehr...

25.11.2012 | Noch mit vielen anderen Worten beschwor und ermahnte sie Petrus. Und er sagte zu ihnen: "Lasst euch retten vor dem Strafgericht, das über diese verdorbene Generation hereinbrechen wird!" Apostelgeschichte 2,40 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

24.11.2012 | Eine freundliche Antwort vertreibt den Zorn: aber ein kränkendes Wort lässt ihn aufflammen. Sprüche 15,1 (Hoffnung für alle) mehr...

23.11.2012 | Die brüderliche Liebe untereinander sei herzlich. Einer komme dem andern mit Ehrerbietung zuvor . Segnet, die euch verfolgen; segnet und fluchet nicht ... Seid eines Sinnes untereinander. Römer 12,10.14.16 mehr...

22.11.2012 | Nun spricht der HERR ... "Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!" Jesaja 43,1 mehr...

21.11.2012 | Doch der Herr sagte zu ihm [Samuel]: "Lass dich von seinem Aussehen und von seiner Größe nicht beeindrucken ... Denn ich urteile nach anderen Maßstäben als die Menschen. Für die Menschen ist wichtig, was sie mit den Augen wahrnehmen können; ich dagegen schaue jedem Menschen ins Herz." 1. Samuel 16,7 (Hoffnung für alle) mehr...

20.11.2012 | So auch die Auferstehung der Toten. Es wird gesät verweslich und wird auferstehen unverweslich. Es wird gesät in Niedrigkeit und wird auferstehen in Herrlichkeit. Es wird gesät in Armseligkeit und wird auferstehen in Kraft. 1. Korinther 15,42.43 mehr...

19.11.2012 | Der Herr Jesus, in der Nacht, da er verraten ward, nahm er das Brot, dankte und brach's und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird; das tut zu meinem Gedächtnis. 1. Korinther 11,23.24 mehr...

18.11.2012 | Wir sind schwache Menschen und unfähig, unsere Bitten in der rechten Weise vor Gott zu bringen. Deshalb tritt sein Geist für uns ein mit einem Stöhnen, das sich nicht in Worte fassen lässt. Römer 8,26b (Gute Nachricht Bibel) mehr...

17.11.2012 | Ich bin ein Schuldner der Griechen und der Nichtgriechen, der Weisen und der Nichtweisen; darum, soviel an mir liegt, bin ich willens, auch euch in Rom das Evangelium zu predigen. Römer 1,14.15 mehr...

16.11.2012 | Wir haben gesündigt, Unrecht getan, sind gottlos gewesen und abtrünnig geworden; wir sind von deinen Geboten und Rechten abgewichen. Daniel 9,5 mehr...

15.11.2012 | Denkt daran, dass alle wie in einem Wettrennen laufen, aber nur einer den Siegespreis bekommt. Lauft so, dass ihr ihn gewinnt! Jeder Athlet übt strenge Selbstdisziplin. Er tut das allerdings, um einen Preis zu erringen, dessen Wert verblassen wird - wir aber tun es für einen ewigen Preis. 1. Korinther 9,24.25 (Neues Leben) mehr...

14.11.2012 | Sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. Epheser 5,20 mehr...

13.11.2012 | Denn wir sind Fremdlinge und Gäste vor dir wie unsere Väter alle. Unser Leben auf Erden ist wie ein Schatten und bleibet nicht. 1. Chronik 29,15 mehr...

12.11.2012 | Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die heilsame Lehre nicht ertragen werden. 2. Timotheus 4,3 mehr...

11.11.2012 | [Jesus] fragte: "Wer ist meine Mutter? Wer sind meine Geschwister?" Dann zeigte er auf seine Jünger: "Seht, diese dort, sie sind meine Mutter und meine Geschwister. Denn wer den Willen meines Vaters im Himmel tut, der ist mein Bruder, meine Schwester und meine Mutter." Matthäus 12,49.50 (Hoffnung für alle) mehr...

10.11.2012 | Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens. Johannes 6,68 mehr...

09.11.2012 | Denn nur durch seine unverdiente Güte seid ihr vom Tod errettet worden. Ihr habt sie erfahren, weil ihr an Jesus Christus glaubt. Dies alles ist ein Geschenk Gottes und nicht euer eigenes Werk. Epheser 2,8 (Hoffnung für alle) mehr...

08.11.2012 | Überall erzählt man, wie freundlich ihr uns aufgenommen habt, dass ihr nicht länger die toten Götzenstatuen anbetet, sondern zu dem lebendigen wahren Gott umgekehrt seid und ihm allein dient. 1. Thessalonicher 1,9 (Hoffnung für alle) mehr...

07.11.2012 | Wendet euch ab von allem Bösen und tut Gutes! Setzt euch unermüdlich und mit ganzer Kraft für den Frieden ein! Psalm 34,15 (Hoffnung für alle) mehr...

06.11.2012 | Dankt Gott in jeder Lebenslage. Das will Gott von denen, die mit Jesus Christus verbunden sind. 1. Thessalonicher 5,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

05.11.2012 | So vollendete Gott am siebenten Tage seine Werke, die er machte, und ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken, die er gemacht hatte. Und Gott segnete den siebenten Tag und heiligte ihn, weil er an ihm ruhte von allen seinen Werken. 1. Mose 2,2.3 mehr...

04.11.2012 | David antwortete: "Du trittst gegen mich an mit Säbel, Spieß und Schwert. Ich aber komme mit dem Beistand des HERRN, des Herrschers der Welt, des Gottes, dem das Heer Israels folgt und den du verhöhnt hast." 1. Samuel 17,45 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

03.11.2012 | "Herr, ich kann nicht mehr", stöhnte [Elia]. "Lass mich sterben." 1. Könige 19,4 (Hoffnung für alle) mehr...

02.11.2012 | Jesus antwortete [der Frau aus Samarien]: "Wenn du wüsstest, was Gott dir geben will und wer dich hier um Wasser bittet, würdest du mich um das Wasser bitten, das du wirklich zum Leben brauchst. Und ich würde es dir geben." Johannes 4,10 (Hoffnung für alle) mehr...

01.11.2012 | Marta sagte zu Jesus: "Herr, wenn du hier gewesen wärst, hätte mein Bruder nicht sterben müssen." Johannes 11,21 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

31.10.2012 | Durch die Gebotsübertretung des einen Menschen [Adams] kam es dazu, dass alle verurteilt wurden. Ebenso bewirkt die Gehorsamstat des einen [Jesus], dass alle für gerecht erklärt werden und leben. Römer 5,18 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Julian Melgosa: "Starke Jahre - Impulse für Teenager und Eltern"
TLSJ_klein

Die Zeit des Erwachsenwerdens ist wahrscheinlich der Lebensabschnitt, in dem am meisten Rat und Führung benötigt ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com