TopLife | online
  

Andachten

Andachten aus  Kapitel  

Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

13.11.2012 | Denn wir sind Fremdlinge und Gäste vor dir wie unsere Väter alle. Unser Leben auf Erden ist wie ein Schatten und bleibet nicht. 1. Chronik 29,15 mehr...
Wo ist das Gute?
21.10.2004 | Lass ... deine Heiligen sich freuen des Guten. 2. Chronik 6,41 mehr...
Neubeginn
04.05.2006 | Sie erneuerten den Bund, den Gott mit ihren Vorfahren geschlossen hatte, und verpflichteten sich, dem HERRN mit ganzem Herzen und allen Kräften zu gehorchen. Alle in Juda freuten sich darüber, denn sie hatten aus voller Überzeugung in den Schwur eingestimmt. Weil sie sich mit ganzer Hingabe dem HERRN zugewandt hatten, wandte auch er sich ihnen zu und gab ihnen Frieden an allen ihren Grenzen. 2. Chronik 15,12.15 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
... mit ungeteiltem Herze
05.03.2006 | Der HERR behält die ganze Erde im Auge, damit er denen beistehen kann, die ihm mit ungeteiltem Herzen vertrauen. 2. Chronik 16,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

11.10.2013 | Der Herr war mit Joschafat, weil er dem Beispiel seines Stammvaters David in den ersten Jahren seiner Regierungszeit folgte und nicht die Götzenbilder Baals anbetete. Er suchte den Gott seines Vaters und hielt seine Gebote. 2. Chronik 17,3.4a (Neues Leben) mehr...

27.04.2012 | Aber Joschafat sprach zum König von Israel: "Frage doch zuerst nach dem Wort des HERRN." 2. Chronik 18,4 mehr...

12.11.2013 | Glaubt an den HERRN, euren Gott, so werdet ihr sicher sein, und glaubt seinen Propheten, so wird es euch gelingen. 2. Chronik 20,20b mehr...
Versichern beruhigt ...
28.01.2009 | Und sie machten sich früh am Morgen auf und zogen aus zur Wüste Tekoa. Und als sie auszogen, trat Joschafat hin und sprach: Höret mir zu, Juda und ihr Einwohner von Jerusalem! Glaube an den HERRN, euren Gott, so werdet ihr sicher sein, und glaubet seinen Propheten, so wird es euch gelingen. 2. Chronik 20,20 mehr...

17.09.2013 | Jojada wurde sehr alt. Er starb mit 130 Jahren, gesättigt von einem langen und erfüllten Leben. 2. Chronik 24,15 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

08.08.2011 | Und Jojada ward alt und lebenssatt und starb und war hundertunddreißig Jahre alt, als er starb. Und sie begruben ihn in der Stadt Davids bei den Königen, weil er an Israel und an Gott und seinem Hause wohlgetan hatte. 2. Chronik 24,15.16 mehr...

25.09.2014 | Denn der HERR, euer Gott, ist gnädig und barmherzig und wird sein Angesicht nicht von euch wenden, wenn ihr euch zu ihm bekehrt. 2. Chronik 30,9 mehr...

14.07.2011 | Der HERR, euer Gott, ist voll Güte und Erbarmen! Er wird sich gewiss nicht länger von euch abwenden, wenn ihr zu ihm zurückkommt. 2. Chronik 30,9b mehr...
Lass Dich reparieren!
11.06.2008 | Denn der Herr, euer Gott, ist gütig und barmherzig. Er wird sich nicht von euch abwenden, wenn ihr zu ihm kommt. 2. Chronik 30,9 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Echt selten: Gottes Ausnahmen
25.08.2008 | Denn eine Menge Volk, vor allem von Ephraim, Manasse, Issachar und Sebulon, hatte sich nicht gereinigt und aß das Passa nicht so, wie geschrieben steht. Doch Hiskia betete für sie und sprach: Der Herr, der gütig ist, wolle gnädig sein allen, die ihr Herz darauf richten, Gott zu suchen, den Herrn, den Gott ihrer Väter, auch wenn sie nicht die für das Heiligtum nötige Reinheit haben. Und der Herr erhörte Hiskia und vergab dem Volk. 2. Chronik 30,18-20 mehr...

20.02.2013 | So feierten die Israeliten, die in Jerusalem versammelt waren, voller Freude sieben Tage lang das Fest der ungesäuerten Brote ... Danach beschloss die ganze Gemeinschaft, das Fest noch weitere sieben Tage fortzusetzen, und voller Freude feierten sie noch eine Woche lang. 2. Chronik 30,21.23 (Neues Leben) mehr...

22.01.2010 | In allem, was er für das Haus Gottes tat, und in seinem aufrichtigen Bemühen, das Gesetz und die Gebote zu halten, suchte Hiskia seinen Gott von ganzem Herzen. Und ihm glückte alles, was er unternahm. 2. Chronik 31,21 (Neues Leben) mehr...
Recht geschieht ihm (ihr)!
15.03.2006 | Seid getrost und unverzagt, fürchtet euch nicht und verzaget nicht vor dem König von Assur noch vor seinem ganzen Heer, das bei ihm ist; denn mit uns ist ein Größerer als mit ihm. 2. Chronik 32,7 mehr...
Durch das Dunkel zum Licht
24.02.2008 | Und als er in Angst war, flehte er zu dem Herrn, seinem Gott, und demütigte sich vor dem Gott seiner Väter. Und als er bat, ließ sich der Herr erbitten und erhörte sein Flehen und brachte ihn wieder nach Jerusalem in sein Königreich. Da erkannte Manasse, dass der Herr Gott ist. 2. Chronik 33,12.13 mehr...

08.02.2011 | Siehe, ich will dich versammeln zu deinen Vätern, dass du mit Frieden in dein Grab kommst und deine Augen nicht sehen all das Unheil, das ich über diesen Ort und seine Einwohner bringen will. 2. Chronik 34,28a mehr...
Lincolns Sorgenschlaf
10.09.2009 | Der heutige Tag ist ein Festtag zur Ehre des HERRN! Macht euch keine Sorgen, denn die Freude am HERRN umgibt euch wie eine schützende Mauer. Esra 8,10b (Gute Nachricht Bibel) mehr...

30.06.2012 | Du hast uns ... deine Gnade erwiesen ... Darum können wir uns wieder freuen und wieder aufatmen . Du hast uns nicht verlassen, du hast uns sogar die Gunst der persischen Könige verschafft. Darum konnten wir ein neues Leben beginnen. Esra 9,8.9 (Hoffnung für alle) mehr...

21.12.2010 | Ich fragte sie: "Wie geht es den Juden, die aus der Verbannung heimgekehrt sind, und wie steht es um Jerusalem?" Nehemia 1,2 (Hoffnung für alle) mehr...

23.04.2011 | Der Gott des Himmels wird unser Vorhaben gelingen lassen. Wir tun nur, was er von uns möchte; darum werden wir mit dem Bau beginnen. Nehemia 2,20b (Hoffnung für alle) mehr...

16.01.2010 | Daneben baute Usiël, der Sohn Harhajas, der Goldschmied. Neben ihm baute Hananja, der zu den Salbenbereitern gehört. Sie bauten in Jerusalem bis an die breite Mauer. Nehemia 3,8 mehr...

24.01.2010 | Esra lobte den HERRN, den großen Gott, und das ganze Volk antwortete: "Amen! Amen!" und alle hoben die Hände zum Himmel. Dann knieten sie sich nieder, und mit dem Gesicht zur Erde beteten sie den Herrn an. Nehemia 8,6 (Neues Leben) mehr...

09.10.2012 | Lasst den Mut nicht sinken, denn die Freude am Herrn gibt euch Kraft! Nehemia 8,10 (Hoffnung für alle) mehr...

02.07.2012 | Seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke. Nehemia 8,10 mehr...
Was bleibt ist Freude!
09.06.2009 | Und seid nicht bekümmert; denn die Freude am HERRN ist eure Stärke. Nehemia 8,10b mehr...

18.06.2010 | Du [Gott] vermahntest sie, um sie zu deinem Gesetz zurückzuführen. Aber sie waren stolz und gehorchten deinen Geboten nicht und sündigten an deinen Rechten, durch die der Mensch lebt, wenn er sie tut, und kehrten dir den Rücken zu und wurden halsstarrig und gehorchten nicht. Nehemia 9,29 mehr...
Steifer Hals, taube Ohren ...
22.06.2007 | Und du vermahntest sie, um sie zu deinem Gesetz zurückzuführen. Aber sie waren stolz und gehorchten deinen Geboten nicht und sündigten an deinen Rechten, durch die der Mensch lebt, wenn er sie tut, und kehrten dir den Rücken zu und wurden halsstarrig und gehorchten nicht. Nehemia 9,29 mehr...

11.11.2011 | Er befahl ihnen, die Königin zu holen, geschmückt mit dem königlichen Diadem. Denn er wollte seinen obersten Beamten und allen Gästen zeigen, wie wunderschön sie war. Doch Königin Wasti weigerte sich, der Aufforderung des Königs zu folgen. Da packte den König der Zorn. Ester 1,11.12 (Hoffnung für alle) mehr...
Topmodel aus 1001-Nacht
03.08.2008 | Nach diesen Geschichten, als der Grimm des Königs Ahasveros sich gelegt hatte, dachte er an das, was Waschti getan hatte und was über sie beschlossen war. Ester 2,1 mehr...

07.11.2010 | Im Palastbezirk von Susa lebte ein Jude namens Mordechai ... [Er] hatte eine Kusine Hadassa, auch Ester genannt. Sie war außerordentlich schön. Weil sie Vater und Mutter verloren hatte, hatte Mordechai sie als Tochter angenommen. Ester 2,5a.7 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Das "Timing" ist entscheidend!
08.12.2008 | Ester sagte nichts von ihrem Volk und ihrer Herkunft. Ester 2,10 mehr...
Tu was!
03.10.2007 | Glaub nur nicht, dass du als einzige Jüdin mit dem Leben davonkommst, nur weil du im Königspalast wohnst. Esther 4,13 (Hoffnung für alle) mehr...

28.06.2010 | Ester ließ Mordechai antworten: "So geh hin und versammle alle Juden, die in Susa sind, und fastet für mich, dass ihr nicht esst und trinkt drei Tage lang, weder Tag noch Nacht. Auch ich und meine Dienerinnen wollen so fasten. Und dann will ich zum König hineingehen entgegen dem Gesetz. Komme ich um, so komme ich um." Ester 4,15.16 mehr...

27.06.2014 | Dann am dritten Tag legte Ester die königlichen Gewänder an und ging in den inneren Hof des Palastes, der direkt vor dem Thronsaal liegt. Der König saß gerade auf seinem Thron, der offenen Saaltür gegenüber. Ester 5,1 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Kluge Miss Persien
30.09.2005 | Wenn ich deine Gunst ... gefunden ... habe, und wenn du so gnädig bist, mir meinen Wunsch zu erfüllen, dann komm ... zu dem Mahl, das ich für dich vorbereiten werde. Ester 5,8 (Gute Nachricht) mehr...

07.03.2012 | Sie sollten als Feiertage den vierzehnten und fünfzehnten Tag des Monats Adar annehmen und jährlich halten als die Tage, an denen die Juden zur Ruhe gekommen waren vor ihren Feinden, und als den Monat, in dem sich ihre Schmerzen in Freude und ihr Leid in Festtage verwandelt hatten: dass sie diese halten sollten als Tage des Festmahls und der Freude und einer dem andern Geschenke und den Armen Gaben schicke. Ester 9,21.22 mehr...

13.02.2011 | Es war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Der war fromm und rechtschaffen, gottesfürchtig und mied das Böse. Hiob 1,1 mehr...
Ein Vorzeige-Mann. Und dennoch ...
11.05.2008 | Es war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Der war fromm und rechtschaffen, gottesfürchtig und mied das Böse. Hiob 1,1 mehr...
Gewonnenes zerrinnt
18.12.2004 | Es war ein Mann im Lande "Uz", der hieß Hiob. Der war fromm und rechtschaffen, gottesfürchtig und mied das Böse. Hiob 1,1 mehr...

22.03.2013 | [Hiob] opferte Brandopfer nach ihrer Zahl, denn Hiob dachte: "Meine Söhne können gesündigt und Gott abgesagt haben in ihrem Herzen." So tat Hiob allezeit. Hiob 1,5 mehr...

07.06.2011 | Der Satan antwortete dem HERRN und sprach: Meinst du, dass Hiob Gott umsonst fürchtet? Hiob 1,9 mehr...
Kosten/Nutzen Rechnung
05.10.2008 | Der Satan antwortete dem Herrn und sprach: Meinst du, dass Hiob Gott umsonst fürchtet? Hiob 1,9 mehr...
Die ultimative Hiobsbotschaft
29.08.2008 | Nackt bin ich zur Welt gekommen, und nackt verlasse ich sie wieder. Herr, du hast mir alles gegeben, du hast mir alles genommen, dich will ich preisen! Hiob 1,21 (Hoffnung für alle) mehr...

26.06.2014 | Als aber die Freunde Hiobs all das Unglück hörten ... waren sie eins geworden hinzugehen, um ihn zu beklagen und zu trösten. Und als sie ihre Augen aufhoben von ferne, erkannten sie ihn nicht und erhoben ihre Stimme und weinten, und ein jeder zerriss sein Kleid, und sie warfen Staub gen Himmel auf ihr Haupt und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz sehr groß war. Hiob 2,11-13 mehr...
Hiobs rabenschwarzer Tag
12.11.2006 | Da tat Hiob seinen Mund auf und verfluchte seinen Tag. Und Hiob sprach: Ausgelöscht sei der Tag, an dem ich geboren bin, und die Nacht, da man sprach: Ein Knabe kam zur Welt! Jener Tag soll finster sein und Gott droben frage nicht nach ihm! Kein Glanz soll über ihm scheinen! Hiob 3,1-4 mehr...
Falsche Sicht, falscher Schluss
08.09.2007 | [Hiob sprach:] Die Pfeile des Allmächtigen stecken in mir; mein Geist muss ihr Gift trinken, und die Schrecknisse Gottes sind auf mich gerichtet. Hiob 6,4 mehr...
"Kann nicht genug klagen ...!"
30.07.2009 | Hat der Mensch nicht einen harten Dienst auf Erden, und sind seine Tage nicht wie Tage eines Tagelöhners? Hiob 7,1 (Elberfelder) mehr...

17.03.2012 | Unbemerkt zieht er [Gott] an mir vorüber; er geht vorbei ... und ich nehm' es gar nicht wahr! Hiob 9,11 (Hoffnung für alle) mehr...
Durchleuchtet
05.08.2007 | Hast du denn Menschenaugen? Siehst du die Dinge nur von außen so wie wir? Hiob 10,4 (Hoffnung für alle) mehr...

14.05.2010 | Wer Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen; das tun die anderen, denen alles glückt. Und wer schon wankt, bekommt noch einen Tritt. Hiob 12,5 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Ein Ei
26.03.2005 | Von den Tieren draußen kannst du vieles lernen, schau dir doch die Vögel an! Frag nur die Erde und die Fische im Meer; hör, was sie dir sagen! Wer von diesen allen wüsste nicht, dass der Herr sie mit seiner Hand geschaffen hat? Hiob 12,7-9 (Hoffnung für alle) mehr...
Auch möglich: Trost im Schweigen
13.10.2007 | Hiob antwortete und sprach: Ich habe das schon oft gehört. Ihr seid allzumal leidige Tröster! Hiob 16,1.2 mehr...

29.12.2010 | So merkt doch endlich, dass Gott mir Unrecht getan hat. Hiob 19,6a mehr...

20.06.2010 | Der eine bleibt gesund bis an sein Ende; dann stirbt er, frei von Sorgen und im Frieden, der Körper wohlgenährt, die Glieder stark. Der andere stirbt verbittert und enttäuscht, weil er vom Glück nichts abbekommen hat. Hiob 21,23-25 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

18.02.2011 | Der Ehebrecher wartet bis zum Abend und bindet sich die Maske vors Gesicht, damit kein Auge ihn erkennen kann. Hiob 24,15 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Hiob: Der totale Absturz
28.04.2007 | Sie verabscheuen mich und gehen mir aus dem Weg; und wenn sie mir doch einmal begegnen, spucken sie mir ins Gesicht! Hiob 30,10 (Hoffnung für alle) mehr...
"Schwarze" Gedanken
09.11.2007 | [Hiob sagte:] Ich gehe schwarz einher, doch nicht von der Sonne; ich stehe auf in der Gemeinde und schreie ... Meine Haut ist schwarz geworden und löst sich ab von mir, und meine Gebeine sind verdorrt vor hitzigem Fieber. Hiob 30,28.30 mehr...

07.02.2012 | "Ich bin jung an Jahren, ihr aber seid alt ... Ich dachte, lass das Alter reden, und die Menge der Jahre lass Weisheit beweisen. Aber ... die Betagten sind nicht die Weisesten und die Alten verstehen nicht, was das Rechte ist ... Ich muss reden, dass ich mir Luft mache, ich muss meine Lippen auftun und antworten." Hiob 32,6-9.20 mehr...
Signale aus dem Jenseits
17.08.2007 | Was hast du ihm [Gott] denn letztlich vorzuwerfen? Dass er zu allen deinen Fragen schweigt? Gott redet doch! Er tut es immer wieder, mal sanft, mal hart - man achtet nur nicht drauf! Hiob 33,13.14 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Stillestehen
20.10.2004 | Das vernimm, Hiob, steh still und merke auf die Wunder Gottes! Hiob 37,14 mehr...

15.11.2013 | Kannst du die Wunder fassen, die Gott in seiner vollkommenen Weisheit tut? Hiob 37,16b (Neues Leben) mehr...
Nutzen von Wissen
23.10.2004 | Weißt du... die Wunder des Allwissenden? Hiob 37,16 mehr...
Gottes Antwort: Anders als erwartet
14.08.2007 | Da antwortete der HERR dem Hiob aus dem Sturm und sprach: ... Wo warst du, als ich die Erde gründete? Teile es mit, wenn du Einsicht kennst!... Sind dir die Tore des Todes aufgedeckt worden und hast du die Tore der Finsternis gesehen? ... Knüpfst du die Bänder des Siebengestirns oder löst du die Fesseln des Orion? Hiob 38,1.4.17.31 (Elberfelder) mehr...

26.01.2012 | [Gott] lässt es in dichten Flocken schneien. Hiob 38,22a (Hoffnung für alle) mehr...

05.01.2012 | Wer bereitet dem Raben die Speise, wenn seine Jungen zu Gott rufen und irrefliegen, weil sie nichts zu essen haben? Hiob 38,41 mehr...

19.03.2010 | Du [Gott] hast gefragt: "Wer bist du, dass du meine Weisheit anzweifelst mit Worten ohne Verstand?" Ja, es ist wahr: Ich habe von Dingen geredet, die ich nicht begreife, sie sind zu hoch für mich und übersteigen meinen Verstand. Hiob 42,3 (Gute Nachricht Bibel) mehr...

29.03.2013 | Herr, ich kannte dich nur vom Hörensagen, jetzt aber habe ich dich mit eigenen Augen gesehen! Hiob 42,5 (Hoffnung für alle) mehr...

16.10.2011 | Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen. Hiob 42,5 mehr...
Die Botschaft aus dem Buch Hiob
04.03.2008 | Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen; aber nun hat mein Auge dich gesehen. Hiob 42,5 mehr...
Erkenntnis
01.12.2004 | Ich hatte von dir nur vom Hörensagen vernommen, aber nun hat mein Auge dich gesehen. Hiob 42,5 mehr...

15.04.2011 | Als nun der HERR diese Worte mit Hiob geredet hatte, sprach er zu Elifas aus Teman: Mein Zorn ist entbrannt über dich und deine beiden Freunde, denn ihr habt nicht recht von mir geredet, wie mein Knecht Hiob. So nehmt nun sieben junge Stiere und sieben Widder und geht hin zu meinem Knecht Hiob und opfert Brandopfer für euch; aber mein Knecht Hiob soll für euch Fürbitte tun, denn ihn will ich erhören, dass ich nicht töricht an euch handle. Denn ihr habt nicht recht von mir geredet, wie mein Knecht Hiob. Da gingen [sie] ... und taten, wie der HERR ihnen gesagt hatte. Und der HERR erhörte Hiob. Und der HERR wandte das Geschick Hiobs, als er für seine Freunde Fürbitte tat. Hiob 42,7-10a mehr...

13.12.2011 | Und der HERR wandte das Geschick Hiobs, als er für seine Freunde Fürbitte tat. Und der HERR gab Hiob doppelt so viel, wie er gehabt hatte. Und es kamen zu ihm alle seine Brüder und Schwestern und alle, die ihn früher gekannt hatten, und aßen mit ihm in seinem Haus und sprachen ihm zu und trösteten ihn über alles Unglück, das der HERR über ihn hatte kommen lassen. Und ein jeder gab ihm ein Goldstück und einen goldenen Ring. Hiob 42,10.11 mehr...
Fürbitte
28.02.2005 | Und der Herr wandte das Geschick Hiobs, als er für seine Freunde Fürbitte tat. Hiob 42,10 mehr...

07.03.2011 | Glücklich ist, wer Freude hat am Gesetz des Herrn und darüber nachdenkt - Tag und Nacht. Er ist wie ein Baum, der nah am Wasser steht, der Frucht trägt jedes Jahr und dessen Blätter nie verwelken. Was er sich vornimmt, das gelingt. Psalm 1,2.3 (Hoffnung für alle) mehr...
Großer Baum, hohler Baum?
01.11.2006 | Wie glücklich ist ein Mensch, der Freude findet an den Weisungen des HERRN, der Tag und Nacht in seinem Gesetz liest und darüber nachdenkt. Er gleicht einem Baum, der am Wasser steht, Jahr für Jahr trägt er Frucht, sein Laub bleibt grün und frisch. Psalm 1,2.3 mehr...
Kann Gott lachen?
08.09.2005 | Aber der im Himmel wohnt, lachet ihrer, und der Herr spottet ihrer. Psalm 2,4 mehr...
Fröhlichkeit
08.03.2005 | Aber der im Himmel wohnt, lachet ihrer. Psalm 2,4 mehr...
Ein gutes Ruhekissen
24.10.2006 | Ich liege und schlafe und erwache; denn der HERR hält mich. - Ich liege und schlafe ganz mit Frieden; denn allein du, HERR, hilfst mir, dass ich sicher wohne. Psalm 3,6; 4,9 mehr...

25.09.2012 | Bei dem HERRN findet man Hilfe. Psalm 3,9 mehr...
Wie weit stimmt das?
28.12.2006 | Denn du, HERR, segnest die Gerechten. Psalm 5,13 mehr...

13.05.2012 | HERR, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Name in allen Landen, der du zeigst deine Hoheit am Himmel! Psalm 8,2 mehr...

04.02.2014 | Ich bestaune den Himmel, das Werk deiner Hände, den Mond und alle die Sterne, die du [Gott] geschaffen hast: Wie klein ist da der Mensch, wie gering und unbedeutend! Und doch gibst du dich mit ihm ab und kümmerst dich um ihn! Psalm 8,4-5 (Gute Nachricht Bibel) mehr...
Größenordnungen
25.09.2009 | Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, den Mond und die Sterne, die du bereitet hast: was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Psalm 8,4.5 mehr...
"Was ist der Mensch?"
26.09.2006 | Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, den Mond und die Sterne, die du bereitet hast: was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Psalm 8,4.5 mehr...
Gegen allfälligen Größenwahn
09.02.2006 | Wenn ich sehe die Himmel, deiner Finger Werk, den Mond und die Sterne, die du bereitet hast: Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst? Psalm 8,4.5 mehr...

31.01.2012 | Was ist der Mensch, dass du sein gedenkst, und des Menschen Sohn, dass du dich um ihn kümmerst? Denn du hast ihn wenig geringer gemacht als Engel, mit Herrlichkeit und Pracht krönst du ihn. Psalm 8,5.6 (Elberfelder Bibel) mehr...
Staunen
16.03.2005 | Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Psalm 8,5 mehr...
Was ist der Mensch?
07.09.2004 | Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst? Psalm 8,5 mehr...

10.09.2011 | Hochnäsig behaupten sie: "Gott? Den gibt es doch gar nicht! Was soll er uns denn heimzahlen?"- Was für ein Trugschluss! Psalm 10,4 (Hoffnung für alle) mehr...
Keine Hilfe in Sicht?
19.10.2006 | Herr, hilf! Wo finde ich noch Menschen, die zu dir halten? Auf keinen kann man sich mehr verlassen. Psalm 12,2 (Hoffnung für alle) mehr...

17.10.2011 | Die Toren sprechen in ihrem Herzen: "Es ist kein Gott." Psalm 14,1 mehr...
Ein Glaubenscocktail
29.05.2007 | Die Toren sprechen in ihrem Herzen: "Es ist kein Gott." Sie taugen nichts; ihr Treiben ist ein Gräuel; da ist keiner, der Gutes tut. Der Herr schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage. Psalm 14,1.2 mehr...
IQ 200?
30.11.2006 | Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschen kinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage. Psalm 14,2 mehr...
Gott lässt sich auf uns ein
07.09.2006 | Bewahre mich, Gott; denn ich traue auf dich. Ich habe gesagt zu dem HERRN: DU bist ja der Herr! Ich weiß von keinem Gut außer dir. Psalm 16,1.2 mehr...

02.01.2011 | Du, Herr, bist alles, was ich habe; du gibst mir alles, was ich brauche. In deiner Hand liegt meine Zukunft. Psalm 16,5 (Hoffnung für alle) mehr...
Tages-Gespräch
24.07.2009 | Du, Herr, bist alles, was ich habe; du gibst mir alles, was ich brauche. In deiner Hand liegt meine Zukunft. Was du mir gibst, ist gut. Was du mir zuteilst, gefällt mir. Ich preise den Herrn, denn er hilft mir, gute Entscheidungen zu treffen. Tag und Nacht sind meine Gedanken bei ihm. Psalm 16,5-7 (Hoffnung für alle) mehr...
Ein rechtes Bild haben
03.10.2005 | Ich habe den Herrn allezeit vor Augen; steht er mir zur Rechten, so werde ich fest bleiben. Darum freut sich mein Herz, und meine Seele ist fröhlich; auch mein Leib wird sicher liegen. Psalm 16,8.9 mehr...
Sortiert nach:  Datum | Titel | Bibelstelle 
 Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 

 

Top Life Aktuell
Ausgabe 3 / 2018
Alle Ausgaben im Archiv
Top Life Spezial
Schöpfung oder Evolution?
Alle Ausgaben im Archiv
Internationales Bibelstudien-Institut
Internationales Bibelstudien-Institut
Die Bibel besser kennen lernen durch die Fernkurse des Internationalen Bibelstudien-Instituts.
Siegfried Tobler, Christian Alt: "Aber am siebten Tag..."
St_klein

Gerade für den stressgeplagten modernen Menschen hat Gott ein besonderes Geschenk vorbereitet - doch leider ist es fast ... [mehr]

CD Tipp
Von Sehnsüchten - Pierre Intering
12 gefühlvolle Gitarrenarrangements von Hawaiin- und Gospelsongs. Das beiliegende 8-seitige Booklet enthält einige Gedanken zur Musik und speziell zu den Liedern.Wer bisher Gitarren-instrumentalmusik nicht kannte oder nichts damit anfangen konnte, wird sie hier auf angenehme Weise neu entdecken. Zum Teil werden die Lieder von div. Instru-menten harmonisch begleitet.

Hörbeispiele unter: www.gitarrenklang.com

Bestellung:
www.toplife-center.com